Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Bialetti-Tazzissima

Bialetti Tazzissima: Test 2020 – für Kapseln und Pads

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Die Bialetti Tazzissima ist eine Espressomaschine, bei der in einem druckdichten Behälter Wasser zum Erhitzen gebracht wird. Nachdem Kaffeepulver oder spezielle Kaffeekapseln in den Siebträger eingefügt wurden, kannst Du auf Knopfdruck die Herstellung eines köstlichen Espresso starten. Das Wasser wird mit einem Pumpendruck von 20 bar durch das Kaffeepulver gepresst, um möglichst viele Aromastoffe zu extrahieren.
Der hohe Pumpendruck sorgt nicht nur für eine ordentliche Extraktion, sondern erzeugt gleichzeitig einem samtig-weichen Espresso mit einer gelungenen Crema. Mit der Bialetti Tazzissima kannst Du zwei Tassen köstlichen Espresso gleichzeitig herstellen. Das Gerät verfügt über einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 0,8 Liter.
Zur Ausstattung der Bialetti Tazzissima gehört auch eine Dampflanze, sodass Du neben Espresso auch Milch für einen Cappuccino oder Latte Macchiato aufschäumen kannst. Mit den speziellen Kaffeekapseln gelingt Dir garantiert immer ein guter Espresso mit gleichbleibender geschmacklichen Qualität.

So ist unsere Einschätzung

Bialetti Tazzissima Kaffeemaschine, offenes System schwarz
  • Gehäuse Kaffee für Bialetti-Kapseln, gemahlener Kaffee- und Kapsel
  • Pumpe 20 bar

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Bialetti Tazzissima achten solltest

Für viele ist ein guter Kaffee am Morgen der beste Start in den Tag. Ein koffeinhaltiger Espresso ist besonders gut dafür geeignet, um den Schlaf zu vertreiben und Dich richtig wach zu machen. Die italienische Art der Kaffeezubereitung aus Mailand ist nicht nur bei den Italienern, sondern auch hierzulande sehr beliebt. Vor allen Dingen Liebhaber und Kenner freuen sich über die extra Portion Koffein, welche die Lebensgeister weckt. Damit Du morgens nicht in einer Kaffeebar Schlange stehen musst, um Deinen  „Espresso-to-Go“ zu bekommen, gibt es eine Vielzahl Espressomaschinen für zu Hause, damit Du direkt nach dem Aufstehen den köstlichen Espresso mit einer cremigen Schaum genießen kannst.

Ein guter Helfer für diese morgendliche Kaffeespezialität ist die Bialetti Tazzissima, um das schwarze Elixier in Deiner Küche selber herzustellen. Für die Verwendung musst Du keine Barista-Ausbildung absolvieren, weil die Maschine mit speziellen Bialetti Tazzissima Kapseln arbeitet, um Dir immer den perfekten Espresso zubereiten zu können.

Wie funktioniert die Bialetti Tazzissima Espressomaschine?

Die Espressomaschine stellt hohe Ansprüche an Nutzer, da sie gehegt, gepflegt und richtig bedient werden muss, um Dir den besten Espresso zuzubereiten. Hierbei reicht meist nicht nur ein einfacher Knopfdruck, um einen köstlichen Kaffee herzustellen. Normalerweise gestaltet sich die Zubereitung deutlich anders und aufwendiger als bei einem herkömmlichen Filterkaffee, da zuerst das Wasser in einem drucksicheren Behälter erhitzt, Kaffeebohnen gemahlen, in den Siebträger eingefüllt und das Pulver mit dem Tamper verdichtet werden müssen. In der Zwischenzeit hat das Gerät einen ordentlichen Pumpendruck aufgebaut, der das heiße Wasser anschließend durch das Kaffeepulver presst.

Das ist zeitaufwendig und bei falscher Dosierung schmeckt der Espresso einfach nicht. Gut, dass es die Bialetti Tazzissima gibt. Denn dafür brauchst Du nur spezielle Kaffeekapseln, aus denen Du immer einen gleichbleibend guten Espresso herstellen kannst. Du erhältst einen konzentrierten Kaffee, der mit einer dichten, feinen und goldbraunen Schaumkrone versehen ist und der mit seinen eleganten Aromen Deine Lebensgeister weckt.

Was ist das Besondere an der Bialetti Tazzissima?

Die Bialetti Tazzissima ist eine kompakte, elektrische Espressomaschine, die Du auch in einer Küche mit wenig Platz sehr gut aufstellen kannst. Sie hat einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 0,8 Liter. Im Inneren befinden sich eine Brüheinheit und eine Pumpe, damit das heiße Wasser mit einem ordentlichen Druck durch das Kaffeepulver gepresst werden kann. Einen klassischen Siebträger für Kaffeepulver gibt es nicht, da das Gerät mit Kaffeekapseln arbeitet. Damit gibt es nicht die anfänglichen Schwierigkeiten bei der Espressozubereitung, die bei einer klassischen Siebträgermaschine auftreten können. Zu einem ordentlichen Espresso gehört eine goldbraune, samtige Crema, die nur dann entsteht, wenn Du den Siebträger mit der richtigen Menge an Kaffee befüllst und diesen gut komprimierst.

Mit einer zu geringen Kaffeemenge kann selbst die beste Espressomaschine, trotz optimaler Wassertemperatur und Pumpendruck, keinen schmackhaften Espresso herstellen. Nicht ohne Grund absolvieren Barista eine mehrjährige Ausbildung, um einen perfekten Espresso zaubern zu können. Mit der Bialetti Tazzissima und den Bialetti Tazzissima Kaffeekapseln gelingt Dir ein guter Espresso vom ersten Tag an.

Was ist das Besondere an den Tazzissima Kaffeekapseln?

Die Kapseln von Bialetti sind genau auf die Bialetti Tazzissima ausgelegt und bestehen aus Aluminium. Durch ihre Formgebung kannst Du sie zum Beispiel nicht in einer Nespresso Kapselmaschine verwenden. Du bekommst verschiedene Kaffeemischungen, angefangen von Arabica-Kaffee über Robusta bis hin zu einer Mischung aus verschiedenen Kaffeesorten. Durch das Schließen des Kapselhalters wird die Kapsel geöffnet, damit das Wasser mit hohem Druck eindringen und herausfließen kann. Wenn Du die Bialetti Tazzissima Kaffeekapseln verwendest, erhältst Du einen Espresso, der weich, intensiv und aromatisch ist und gleichzeitig eine stabile, goldbraune Schaumkrone hat.

Hinweis: Die Kaffeekapseln sind kompatibel für alle Espresso-Kapselmaschinen der Reihe Monkesopresso Bialetti und können nicht anderweitig verwendet werden.

Wie teuer ist eine Bialetti Tazzissima  und was kosten die Kaffeekapseln?

Die Bialetti Tazzissima Espressomaschine bekommst Du bereits für rund 110 Euro. Eine große Vielfalt an Modellvarianten wird Dir nicht geboten. Du bekommst insgesamt fünf verschiedene Kaffeesorten in Kapselform, die Du für die Bialetti Tazzissima verwenden kannst. Sie unterschieden sich in ihrer Stärke und ebenso brauchst Du auch nicht auf eine entkoffeinierte Sorte zu verzichten. Wenn Du mit einer Bialetti Tazzissima einen Espresso zubereitest, bezahlst Du dafür je nach Kaffeesorte zwischen 0,25 und 0,60 Euro. Es lohnt sich durchaus eine größere Menge an Kapseln zu kaufen, da diese günstiger sind. So zahlst Du beispielsweise für drei Pakete mit 128 Kapseln rund 47 Euro.

Wo kann ich eine Bialetti Tazzissima kaufen?

Du hast mehrere Optionen um eine Bialetti Tazzissima zu kaufen. Fündig wirst Du sicherlich bei großen Elektro- oder Elektronikfachgeschäfte wie Saturn der Media Markt. Sie haben auch weitere Modellvarianten von Bialetti im Sortiment. Du kannst Dich durch einen Fachverkäufer beraten lassen und Dir genau anschauen, ob die Bialetti Tazzissima wirklich Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Bedenke aber, dass Du beim Händler vor Ort meist mehr für die Maschine bezahlst. Denn dieser legt Ladenmiete, Strom-, Personal- und Lagerkosten auf die Produkte in seinem Ladengeschäft um.

Kaufen bei Online Shops

Günstiger und deutlich entspannter kannst Du hingegen im Internet einkaufen. Es gibt eine Reihe von Online-Shops, die Dir eine Bialetti Tazzissima anbieten. Du kannst in aller Ruhe die Produktbeschreibung studieren, Preise vergleichen und nach weiteren Espressomaschinen Ausschau halten.

Ein schöner Vorteil ergibt sich daraus, dass Online-Shops sieben Tage die Woche und rund um die Uhr geöffnet sind. So brauchst Du Dich nicht nach den Ladenöffnungszeiten zu richten und kannst zu jeder Zeit nach einer Bialetti Tazzissima schauen, um ein schönes Schnäppchen zu ergattern. Durch eine einfache Bestellabwicklung und verschiedene Zahlarten ist der Kauf im Nu abgeschlossen und Du brauchst nur noch darauf zu warten, bis die  Bialetti Tazzissima zu Dir nach Hause geliefert wird.

Falls die Espressomaschine wider erwarten nicht gefällt, kannst Du diese ganz einfach wieder zurückschicken. Denn genauso wie im Einzelhandel greift auch beim Onlineshopping das Umtauschrecht. Das gezahlte Geld bekommst Du in vollem Umfang wieder zurückerstattet, wenn die Bialetti Tazzissima beim Online-Händler eingegangen ist. In folgenden Online-Shops kannst Du in einem umfangreichen Sortiment von Espressomaschinen auch die Bialetti Tazzissima finden:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Coffeefair.de
  • Otto.de
  • MediaMarkt.de
  • Saturn.de

Gibt es Alternativen zur Bialetti Tazzissima?

Bialetti hat neben der Tazzissima weitere interessante Espressomaschinen im Programm. Zu finden ist dort Bialetti Mokona Espressomaschine, die Bialetti Break und ein schicker, klassischer Espressokocher, den Du auf allen Herdarten verwenden kannst. Wenn Dir diese Auswahl nicht ausreicht, kannst Du auch nach weiteren Espressomaschinen von anderen Herstellern schauen. Schöne Alternativen haben folgende Hersteller im Programm:

  • Bosch
  • Siemens
  • Philips
  • Nespresso
  • Severin
  • Solis
  • WMF

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Bialetti Tazzissima passt am besten zu Dir?

Es gibt eine unendliche Vielzahl von Espressomaschinen auf dem Markt, bei denen Dir die Hersteller den weltbesten Espresso versprechen. Dabei ist es ganz gleich, ob Du Dir eine Nespresso Kapselmaschine oder andere Geräte mit Kapselsystem anschaust. Ebenso findest Du ESE-Espressomaschinen, die Dir mit speziellen Pads einen köstlichen Espresso zubereiten sollen. Bei der großen Auswahl ist es oftmals schwierig, eine Kaufentscheidung zu treffen und die Espressomaschine zu finden, die genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Um Dir einen Überblick über die Bialetti Tazzissima zu geben, haben wir nachfolgend alle wichtigen Faktoren für Dich zusammengefasst und natürlich auch die Vor- und Nachteile aufgezeigt.

Was sind die Besonderheiten der Bialetti Tazzissima und was sind die Vor- und Nachteile?

Bei der Bialetti Tazzissima handelt es sich um eine dreiwertige Espressomaschine, welche die Zubereitung von einem köstlichen Espresso so einfach wie möglich gestaltet. Du kannst Dich entscheiden, ob Du frisch gemahlenes Kaffeepulver, Caffé d’Italia Kaffeekapseln oder aber ESE-Kaffeepads in der Maschine verwendest. Durch das innovative Cassettino-System wird die Kaffeezubereitung zum Kinderspiel. Du erhältst eine Espressomaschine in einem kompakten Design und eine starke, elegante Persönlichkeit kombiniert. Die Brüheinheit heizt das Wasser bis auf rund 90 Grad Celsius auf und die Extraktionspumpe erzeugt einen Druck von 20 bar, um einen cremigen, vollen Espresso mit einer feinen Crema herzustellen.

Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 0,8 Liter. Über die Dampflanze kannst Du ganz bequem Milch aufschäumen und weitere Kaffeespezialitäten wie Latte Macchiato oder Cappuccino herstellen. Das professionell gestaltete Tastenfeld mit Hintergrundbeleuchtung ist einfach zu bedienen und verleiht Deiner Küche das Flair einer Kaffeebar.

Vorteile

  • Schickes Design
  • Für Kapseln, ESE-Pads und Kaffeepulver verwendbar
  • Hoher Pumpendruck von 20 bar
  • Kompakte Abmessung
  • Innovatives Ladesystem inklusive drei Filterhalter
  • Für verschiedene Kaffeespezialitäten verwendbar

Nachteile

  • Aufwendig in Reinigung und Pflege
  • Leider ohne Tassenwärmer

Der integrierte Thermoblockkessel heizt das Wasser bis zum richtigen Punkt auf, damit aus dem Kaffee das volle Aroma extrahiert wird und gleichzeitig ein trinkfertiger Espresso entsteht. Durch drei verschiedene Möglichkeiten, mit denen Du Deinen Kaffee zubereiten kannst, ist es ein Leichtes, genau den Kaffee zu finden, der Dir schmeckt und Deine Wünsche und Bedürfnisse erfüllt.

Kaffeesorten für die Bialetti Tazzissima und das Aroma

Für Espresso und herkömmlichen Kaffee werden im Prinzip dieselben Bohnen verwendet. Allerdings werden die Bohnen dunkler geröstet, bevor Du sie als lose Kaffeebohnen, und gemahlen in ESE-Pads oder Kaffeekapseln kaufen kannst. Die stärkere Röstung ist notwendig, da die Zubereitung von Kaffee unter Druck erfolgt. Im Gegensatz zur herkömmlichen Kaffeezubereitung wird dabei die natürliche Säure des Kaffees überproportional schnell herausgelöst. Daher sind in der Praxis nicht alle Bohnen und gemahlenen Kaffeesorten für die Herstellung von Espresso geeignet. Neben der speziellen Röstung muss also entsprechend auch die richtige Bohne verwendet werden.

Stellst Du einen Espresso aus normalem Kaffeepulver her, hat das  Getränk einen unangenehm sauren Geschmack. Durch das spezielle Röstverfahren und die längere Röstdauer der Espressobohnen, wird der Säuregehalt gesenkt. Gleichzeitig haben dunkel geröstete Bohnen deutlich mehr Körper und hinterlassen im Mund einen volleren, schwereren Eindruck. Unabhängig davon, ob Kapseln, Kaffeepads oder frisch gemahlenes Kaffeepulver  – folgende Vor- und Nachteile bieten die speziellen Kaffeesorten:

Vorteile

  • Voller, runder Geschmack
  • Hochwertige, aromatische Aromen durch feine Arabica-Sorten

Nachteile

  • Durch lange Röstung lässt die Komplexität der Aromen nach
  • Recht teuer

Einen kräftigen Espresso mit einer einzigartigen Crema und ausdrucksstarkem Körper bekommst Du mit Kapseln, Pads oder Bohnen, die aus einer Kaffeemischung von aromatischen Arabica-Bohnen und koffeinhaltigen Robusta-Bohnen bestehen. Das Mischungsverhältnis liegt dabei bei rund 30:50.

Welche Kaffeebohne ist die richtige für die Bialetti Tazzissima?

Es gibt unendlich viele Kaffeesorten, die Du in der Bialetti Tazzissima verwenden kannst, wenn Du Bohnen für die Zubereitung von Espresso wählst. Allerdings hat sich in den letzten Jahrzehnten das Angebot auf Arabica- und Robusta-Bohnen reduziert. Der Arabica-Kaffee macht 60 Prozent des Welthandels aus und stammt aus dem Hochland von Kolumbien, Mittelamerika und Kenia. Die Robusta-Pflanzen sind widerstandsfähiger, ertragreicher und wachsen schneller als Arabica-Pflanzen. Außerdem werden sie in Hochlagen bei 600 Meter angebaut und nicht im richtigen Hochland.

Wenn Du also einen Espresso herstellen möchtest, der einen hohen Koffeingehalt und gleichzeitig ein volles, cremiges Aroma hat, solltest Du entweder zu Kapseln und Pads mit reinem Arabica-Kaffee greifen oder eine gute Mischung aus Robusta und Arabica verwenden.

Damit Dir mit frisch gemahlenem Kaffeepulver ein perfekter Espresso gelingt, sind neben der Kaffeesorte auch weitere Faktoren wichtig. Das Nationale Institut für italienischen Espresso, kurz INEI, hat mit italienischen Espressomaschinen einen Test durchgeführt und nachfolgende Kriterien festgelegt, wie ein perfekter Espresso sein soll.

  • 7 Gramm +/- 0,5 Gramm Kaffeemehl
  • 67 Grad Celsius +/- 3 Grad Celsius Getränketemperatur in der Tasse
  • 9 bar +/- 1 bar Pumpendruckeingabe
  • 25 Sekunden +/- 2,5 Sekunden Durchlaufzeit
  • 100 Milligramm Koffeingehalt pro Tasse

Die Bialetti Tazzissima stellt einen deutlich höheren Druck von 20 bar bereit, was aber nicht bedeutet, dass der Espresso schlechter schmeckt als wenn dieser mit neun bar zubereitet wird. Der höhere Druck ist meist der Kompaktheit und der kurzen Wege geschuldet, die das Wasser von der Brüheinheit bis zum Kaffeepulver braucht.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Bialetti Tazzissima miteinander vergleichen?

Grundsätzlich gibt es die Bialetti Tazzissima nur in Schwarz oder in Weiß und keine weiteren Modellvarianten, wodurch es kaum Faktoren gibt, mit denen Du einzelne Modelle vergleichen könntest. Darum zeigen wir Dir nachfolgend die wichtigsten Faktoren der weiteren Modellvarianten von Bialetti auf, um diese mit der Bialetti Tazzissima zu vergleichen und sie zu bewerten. Folgende Punkte sind dabei eine gute Hilfestellung, um die richtige Kaufentscheidung zu treffen:

  • Größe und Kompaktheit
  • Pumpendruck
  • Aroma
  • Milchaufschäumer
  • Entkalkungssystem

Größe und Kompaktheit

Die Bialetti Break ist im Gegensatz zu der Bialetti Tazzissima und der Mokana die kleinste Variante. Du brauchst für sie keinen festen Platz in Deiner Küche und keinen Stromanschluss, weil Du sie auf dem Kochfeld verwendest, um einen Espresso herzustellen. Die Bialetti Tazzissima und die Bialetti Mokana brauchen einen festen Stellplatz in Deiner Küche und einen Stromanschluss. Doch durch ihre kompakte Bauform nehmen sie nicht viel Fläche von Deinem Arbeitsbereich weg.

Wenn Du eine elegante Espressomaschine haben möchtest, mit der Du ESE-Pads, Kapseln, frisch gemahlenes Kaffeepulver verwenden und gleichzeitig neben Espresso weitere Kaffeeköstlichkeiten zaubern kannst, ist die Bialetti Tazzissima eine sehr gute Wahl. Der Wasserdampf aus der Lanze produziert einen schönen Milchschaum, der jeden Cappuccino oder Latte Macchiato aufwertet.

Pumpendruck

Bei der Bialetti Break gibt es weder eine Brüheinheit, noch eine Extraktionspumpe. Der kleine Kaffeekocher kann daher auch keinen Espresso mit einer goldgelben Schaumkrone herstellen, so wie es sich für einen ordentlichen Espresso gehört. Mit der Bialetti Tazzissima gelingt Dir die Herstellung eines ordentlichen Espresso, weil die Brüheinheit die optimale Wassertemperatur und die Extraktionspumpe den perfekten Druck erzeugt. Beides ist wichtig, um alle Aromastoffe aus dem Kaffeepulver zu lösen und eine schöne, stabile Crema herzustellen. Ansonsten hast Du nur eine braune Brühe in der Espressotasse, die gar nichts mit einem leckeren Espresso gemeinsam hat. Die Bialetti Tazzissima liefert Dir beim Extrahieren, ganz gleich, ob Kaffeepulver, ESE-Pads oder Bialetti Tazzissima Kaffeekapseln einen Pumpendruck von 20 bar. 

Aroma

Nie war es so einfach, einen köstlichen Espresso herstellen. Du brauchst bei der Bialetti Tazzissima nicht lange zu experimentieren, sondern wählst einfach ein ESE-Pad oder eine Bialetti Tazzissima  Aluminiumkapsel, fixierst diese in der Maschine und bekommst auf Knopfdruck einen Espresso mit der richtigen Konsistenz. Sobald dieser mit Deinen Geschmacksknospen in Berührung kommt, erlebst Du eine besondere Aromavielfalt im Mund, die dickflüssige Konsistenz und eine samtig-weiche Crema. Mit der Bialetti Tazzissima schaffst Du es zu Hause, einen Espresso fast wie bei Deinem Lieblingsitaliener zu zaubern. Die Kombination aus durchdachtem Design und innovativen Technologien macht das möglich.

Milchaufschäumer

Wahre Kaffeeliebhaber und Genießer bevorzugen einen kleinen, kurzen Espresso mit seiner ganz besonderen geschmacklichen Vielfalt. Es gibt aber auch solche Momente, wo gerne andere  Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato gerne getrunken werden. Mit einer Bialetti Tazzissima  kannst Du ganz bequem über die Dampflanze Milchschaum mit einer schönen Konsistenz herstellen. Bei Latte Macchiato schäumst Du beispielsweise zuerst die Milch auf und lässt anschließend nach Barista Manier den Espresso langsam in das Glas laufen. Hast Du alles richtig gemacht, befindet sich im unteren Teil des Glases der Espresso und darüber der cremige Milchschaum.

Entkalkungssystem

Die Reinigung und Pflege einer Espressomaschine ist meist ein aufwendiges Unterfangen. Doch Bialetti hat sich da etwas Besonderes einfallen lassen. Die elektrischen Espressomaschinen von Bialetti sind mit einem Reinigungssystem ausgestattet, mit dem in regelmäßigen Abständen der  Kaffeeauslauf und auf Wunsch die Dampflanze durchgespült werden. Zusätzlich gibt es ein Entkalkungsprogramm. Dieses startest Du nach dem Einfüllen der Entkalkerflüssigkeit, indem Du zwei Knöpfe gedrückt hältst. Eine regelmäßige Reinigung und Entkalkung ist wichtig, damit der Kaffee beim Extrahieren seine gemackliche Vielfalt entfalten kann. Du verlängerst die Lebensdauer des Gerätes und sparst Energie, weil das Brühsystem für das Erhitzen und den Aufbau von Druck weniger Strom braucht.

Wissenswertes über Bialetti Tazzissima – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest oder Öko Test die Bialetti Tazzissima Espressomaschinen getestet?

Weder die Stiftung Warentest noch Öko Test haben einen speziellen Test zu Bialetti Tazzissima Espressomaschinen durchgeführt. Es gibt aber von der Stiftung Warentest einen Testbericht über Espresso- und Kaffeemaschinen die Kapseln oder Pads verwenden. In der Ausgabe 10/2013 findest Du alle wesentlichen Vor- und Nachteile der beiden Modellvarianten. Der Test ist mittlerweile schon viele Jahre alt und es hat sich so einiges bei der Zubereitung von Kaffee mit entsprechenden Geräten getan. Viele Hersteller haben ihre Espressomaschinen verbessert oder modifiziert, um Dir den besten Espresso zu liefern.

Vom Testlabor gibt es aber einen aktuellen Test zu Kaffeevollautomaten beziehungsweise Espressomaschinen in der Ausgabe 11/2019. Insgesamt findest Du Testergebnisse zu 56 Espressomaschinen beziehungsweise Kaffeevollautomaten, wozu auch die Bialetti Tazzissima zählt. Nach Freischaltung kannst Du alle Ergebnisse aus neuen und älteren Tests anschauen. Viele getestete Maschinen verwenden frische Kaffeebohnen. Es sind aber auch solche Modelle zu finden, die zusätzlich auch ESE-Pads und spezielle Kaffeekapseln verwenden.

Interessante Informationen zur Bialetti Tazzissima Espressomaschinen kannst Du auch in den verschiedenen Online-Shops ausfindig machen. Sie stammen von Kunden, die sich die Bialetti Tazzissima gekauft haben. In den Bewertungen und Rezensionen berichten sie über ihre Erfahrungen im alltäglichen Gebrauch. Diese Informationen kannst Du in Deine Überlegungen einfließen lassen und schauen, ob die Bialetti Tazzissima Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht oder vielleicht doch besser eine andere Espressomaschine gewählt werden sollte.

Gibt es für Bialetti Tazzissima Espressomaschinen EU-Richtlinien, Anordnungen und eine EU-Norm?

Es gibt viele verschiedene Rechtsvorschriften, Richtlinien und Anordnungen, die auch bei der Bialetti Tazzissima zur Anwendung kommen. Dazu gehört das, seit dem 24.10.2015 geltende, neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG). Das Gesetz mit dem Titel „Gesetz zur Neuordnung des Rechts über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten“ beinhaltet auch das sogenannte ElektroG und sorgt dafür, dass elektrische Geräte einem bestimmten Standard entsprechen und dient im Wesentlichen zur Durchsetzung der WEEE-Richtlinie (Richtlinie 2012/19/EU vom 4.7.2012 über Altgeräte).

Änderungen 2015

Seit Inkrafttreten 2015 gab es bis heute einige Änderungen und es wird weitere Änderungen und Anpassungen geben, um eine bessere und umweltverträglichere Entsorgung zu gewährleisten. Außerdem wird von der Europäischen Union ein besonderes Augenmerk auf den Energieverbrauch von Elektrogeräten gelegt. Das spiegelt sich in den Energieeffizienzklassen wieder. So müssen seit 2011 alle Elektrogeräte, die in der EU verkauft werden, mit dem Energielabel gekennzeichnet sein. Speziell bei Großgeräten wie Waschmaschinen, Spülmaschinen und Wäschetrocknern ist die Energieeffizienzklasse A verpflichtend.

Die zuletzt geänderten und in Kraft getretenen Vorschriften besagen, dass Elektro- und Elektronikgeräte durch die Hersteller und Importeure bei der Stiftung EAR registriert werden müssen, bevor sie überhaupt am Markt verkauft werden dürfen. Die EU-Richtlinien und das ElektroG gelten für unterschiedliche Elektrogeräte, wie auch für die Bialetti Tazzissima Espressomaschinen und sorgen für mehr Sicherheit und Umweltschutz. Sie gelten unter anderem für:

  • Haushaltsgroßgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Trockner
  • Haushaltskleingeräte wie Espressomaschinen, Kaffeevollautomaten
  • Geräte der Telekommunikations- und Informationstechnik
  • Unterhaltungselektronik wie Fernseher
  • Photovoltaikmodule
  • Beleuchtungskörper – Glühbirnen
  • Elektrische und elektronische Werkzeuge
  • Spielzeug, Sport- und Freizeitgeräte
  • Medizinprodukte
  • Kontroll- und Überwachungsinstrumente
  • Automatische Ausgabegeräte

Obendrein greifen zahlreiche weitere Rechtvorschriften, Richtlinien und Verordnungen wie das Produktsicherheitsgesetz, dass die Sicherheit von Produkten regelt, die am europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Im ProdSG ist in Abschnitt 5 sogar das deutsche GS-Zeichen integriert. Ebenso findest Du ein weiteres Prüfsiegel, nämlich das europäische CE-Zeichen mit dem Produkte gekennzeichnet werden, die in EU-Mitgliedsstaaten produziert werden. Verfügt die ausgesuchte Espressomaschine über Prüfzertifikate und über das GS- oder CE-Zeichen, kannst Du davon ausgehen, dass das jeweilige Modell den Rechtvorschriften, Richtlinien und Sicherheitsstandards entspricht.

EU-Richtlinien

Die EU-Richtlinien, Verordnungen und Rechtsvorschriften regeln eine ganze Menge Dinge und ebenso den freien Warenverkehr im europäischen Binnenmarkt. Denn es sollen nur Produkte für Verbraucher angeboten werden, die ein hohes Maß an Sicherheit und Gesundheitsschutz gewährleisten. Um die Maßgaben der Europäischen Union zu erfüllen, gibt es unabhängige Prüfinstanzen, die regelmäßige Kontrollen durchführen. Viele Unternehmen lassen sich zertifizieren. Damit wird durch unabhängige Behörden wie beispielsweise den TÜV bestätigt, dass EU-Richtlinien eingehalten werden und das Unternehmen rechtkonform produziert. Für Dich als Käufer ist das ein guter Hinweis, dass die Espressomaschine die richtige Wahl ist, wenn Du etwas für den Umwelt- und Gesundheitsschutz machen möchtest und Dir gleichzeitig hohe Sicherheit wichtig ist.

Quellen: weiterführende Verweise und Links

  • Fotos: HKB, Amazon Partnerprogramm und Bialetti

Letzte Aktualisierung am 22.11.2020 um 19:22 Uhr / *Affiliate Links / * Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeiten & kosten möglich. Verbraucherhinweis: Alle Angaben beruhen auf den Informationen des jeweiligen Herstellers und/oder Amazon.

Letztes Update dieses Beitrags: (24.10.2020)

Ähnliche Beiträge