Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Beem-Pour-Over Test

Beem Pour Over: Test 2020 – Kaffeebereiter

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Beem Pour Over werden sowohl einige Modelle zur händischen Kaffeezubereitung als auch eine Filterkaffeemaschine der Marke Beem genannt. Alle Exemplare bestechen durch ein einmaliges Design.
Die Filtermaschine verfügt über einige Besonderheiten, die sich bei anderen Modellen vergeblich suchen lassen. Dazu gehört eine integrierte Waage sowie ein rotierender Brühkopf.
Das Unternehmen Beem gibt es seit 1974 und hat sich heute insbesondere auf Geräte und Zubehör zur Kaffee- und Teezubereitung spezialisiert. Dabei legt der Hersteller viel Wert auf die Kombination von Design und Funktionalität.

Inhaltsverzeichnis:

Das ist unsere Einschätzung zu Beem Pour Over

BEEM Pour Over Kaffeebereiter Set – 5 Tassen

BEEM Pour Over Kaffeebereiter Set - 5 Tassen | Classic...
31 Bewertungen
BEEM Pour Over Kaffeebereiter Set - 5 Tassen | Classic...
  • 3-TEILIGES POUR OVER SET: Inklusive Keramik-Handfilter Größe 2, 0,65 l...
  • REICHT für 5: Handfilter mit Griff & Kanne eignen sich für die Zubereitung von...
Kaffee ist nicht gleich Kaffee
Pour Over – die Brühmethode für Kaffee-Genießer! Bei der Pour Over Zubereitungsmethode brühen Sie deinen Kaffee ganz klassisch per Hand auf. Einfach eine passende Papierfiltertüte Größe 2 in den Keramikfilter geben, Kaffeepulver hineingeben, langsam und gleichmäßig mit heißem Wasser kreisförmig übergießen.

BEEM POUR OVER Filterkaffeemaschine mit Waage – Glas

19,91 EUR
BEEM POUR OVER Filterkaffeemaschine mit Waage - Glas | BASIC...
  • POUR OVER KAFFEE MASCHINELL ZUBEREITET: Rotierender Brühkopf sorgt für den...
  • STETS DIE RICHTIGE MENGE KAFFEEPULVER: Mit Hilfe der integrierten Kaffeewaage...
Direkt gebrüht & unwiderstehlich aromatisch!
Die BEEM POUR OVER Filterkaffeemaschine mit Waage – Glas erfindet die klassische Handbrühmethode neu! Sie arbeitet mit dem Direktbrüh-Prinzip und einem rotierenden Brühkopf – fast wie bei der manuellen Pour Over Kaffeezubereitung. Das kreisförmige Aufbrühen des Kaffees übernimmt der rotierende Brühkopf für Sie. Dabei wird das Kaffeepulver langsam und gleichmäßig mit heißem Wasser übergossen.

BEEM POUR OVER Kaffeekaraffe mit Permanentfilter

10,00 EUR
BEEM POUR OVER Kaffeekaraffe mit Permanentfilter - 6 Tassen...
  • 3-TEILIGES POUR OVER SET: 0,75 l Glaskanne inkl.Silikon-Manschette,...
  • NACHHALTIG & AROMATISCH: Die Pour Ober Kaffeekaraffe eignet sich für die...
Manuell brühen, direkt servieren & genießen!
Die BEEM Pour Over Kaffeekaraffe mit Permanentfilter ist Brüh- und Serviergefäß in einem! Die Karaffe ist aus hitzebeständigem Borosilikatglas gefertigt und liegt mit ihrer „Wespentaille“ und der griffigen, wärmeschützenden Silikonmanschette gut in der Hand. Bis zu 6 Tassen Pour Over Kaffee können mit dieser Karaffe zubereitet werden.

Beem-Pour-Over Test

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Beem Pour Over achten solltest

Was ist die Beem Pour Over und wie funktioniert sie?

Pour Over steht bei Beem nicht nur für einen innovativen Kaffeeautomaten mit Handfilterprinzip und einigen technischen Besonderheiten. Auch hochwertige Glaskaraffen für die händische Kaffeezubereitung mit einer Filtervorrichtung, die für vier bis sechs Tassen geeignet ist, tragen den Namen „Pour Over“. Die verschiedenen Modelle sind optisch ansprechend gestaltet und kommen mit Glas-, Edelstahl- und Holzelementen daher.

Da gerade die elektrische Maschine jedoch über einige Besonderheiten verfügt, soll sie in diesem Ratgeber näher unter die Lupe genommen werden. Im Gegensatz zu anderen Kaffeefiltermaschinen zeichnet sich das Teil des Herstellers aus dem Frankfurter Raum durch eine integrierte Waage aus, die das eingefüllte Kaffeepulver wiegt und die Grammzahl im hochwertigen Display anzeigt. Dies macht altbekannte Regeln wie „ein Löffel pro Tasse“ überflüssig. Darüber hinaus versorgt sie ihre Nutzer mit leckerem Kaffeearoma durch ein vorzeitiges Benetzen des Pulvers und eine rotierende Wasserdüse, welche das Kaffeemehl kreisförmig und gleichmäßig mit heißem Wasser übergießt.

Was dies alles im Einzelnen bedeutet und was die Beem Pour Over außerdem auszeichnet erfährst Du im folgenden Ratgeber.

Welche Vor- und Nachteile ergeben sich?

Auch wenn es um die Vor- sowie Nachteile geht, soll insbesondere die Filterkaffeemaschine näher beleuchtet werden. Bei den Pour Over Sets für die händische Zubereitung sticht vor allem das Design hervor und durch die manuelle Zubereitung ist besonders mildes Aroma möglich. Allerdings müssen bei diesen Modellen mehr Schritte per Hand durchgeführt werden. Dies braucht Geduld und Kaffeewissen.

Vorteile

  • Handfilterprinzip perfekt in Automatik übersetzt
  • Saubere, präzise und ruhige Extraktion
  • Integrierte automatische Waage
  • Pre-Infusion
  • Viele individuelle Einstellungsmöglichkeiten
  • Elegantes Design

Nachteile

  • Günstige Materialwahl passt nicht zum Anschaffungspreis
  • Etwas wackelig in der Anwendung

Welche Ausstattungsmerkmale besitzt der Kaffeebereiter?

Bevor es zu den Besonderheiten der Filtermaschine geht, sollen zunächst die generellen Ausstattungsmerkmale genauer unter die Lupe genommen werden. Sie werden unterteilt in:

  • Technische Ausstattung
  • Materialien
  • Größe und Volumen
  • Besonderheiten
  • Optik

Wie ist die technische Ausstattung?

Wie die meisten Kaffeeautomaten lässt sich die Pour Over durch einen Netzstecker mit Strom versorgen. Ihre Leistung beträgt 1.500 Watt. Durch verschiedene Funktionen wie beispielsweise der Warmhaltefunktion, der einstellbaren Brühtemperatur und Kaffeestärke sowie einem entnehmbaren Filter steht sie vergleichbaren Filtermaschinen in nichts nach.

Welche Materialien wurden verbaut?

Die Glaskaraffe besteht aus hitzebeständigem Borosilikatglas, ist allerdings sehr dünn. Durch ihre besondere taillierte Form ist sie jedoch ein echter Hingucker. Die abnehmbare und weiche Manschette, welche um den Hals der Karaffe liegt, verhindert, dass Du Dich beim Servieren des Kaffees verbrennst. Weitere verbaute Materialien sind Edelstahl und verschiedene Kunststoffe.

Wie ist Größe und Volumen?

Mit den Maßen 25 x 15 x 43 (L x B x H) gehört die Beem Pour Over zu den kompakten Modellen. Mit einem Gewicht von 2,9 Kilogramm ist sie auch nicht besonders schwer. Die Glaskaraffe fasst bis zu 0,75 Litern, was für die Zubereitung von etwa sechs Tassen ausreichend ist.

Welche Besonderheiten gibt es?

Besonderheiten gibt es gleich mehrere: So sorgt das Direktbrüh-System mit rotierendem Brühkopf für ein besonderes Aroma. Um die Handhabung so komfortabel wie möglich zu gestalten, finden sich außerdem eine Füllmengenanzeige sowie individuelle Einstellungsmöglichkeiten, durch welche genau so viel Wasser abgemessen wird, wie benötigt. Des Weiteren ist eine Ablage im Lieferumfang enthalten, auf welche der Filter nach dem Brühvorgang ganz einfach abgestellt werden kann. Zusätzlich findet sich ein intuitives Display am Gerät. Besonders hervor sticht jedoch die integrierte Waage. Durch sie ist ein optimales Verhältnis zwischen Kaffee und Wasser möglich.

Ist die Optik ansprechend?

Das Gerät besticht durch sein einzigartiges Design. Insbesondere die Karaffe mit der weichen Manschette ist ein absoluter Blickfang. Die klaren Elemente aus Glas und Edelstahl sowie die klaren Formen tragen außerdem zu einer hochwertigen Optik bei.

Über welche Besonderheiten verfügt das Gerät?

Bereits kurz angeschnitten, soll hier noch einmal näher auf die Besonderheiten der Beem Pour Over eingegangen werden. Bei dem Modell handelt es sich um eine Filterkaffeemaschine mit einigen Zusätzen, wodurch sie sich von anderen Geräten unterscheidet. Was sie jedoch nicht kann, ist das Mahlen der Bohnen. Diese müssen bereits vorgemahlen werden und kommen anschließend in den Filter der Größe 2. Das Besondere: Die integrierte Waage misst das Pulver grammgenau ab und zeigt es am Display an. Im Automatikmodus wird nun automatisch die passende Wassermenge ermittelt, sodass Du das Beste aus Deinem koffeinhaltigen Heißgetränk herausholen kann.

Ein weiteres Highlight ist die Pre-Infusion. Bevor der Kaffee in die Kanne fließt, wird das Pulver gleichmäßig mit Wasser benetzt. Dies löst zusätzliche Aromastoffe. Das geschieht jedoch erst, wenn das gesamte Wasser im Tank erhitzt wurde. Im Gegensatz zu anderen Filtermaschinen startet der Brühvorgang nämlich erst, wenn das gesamte Wasser aufgeheizt wurde.

Ebenfalls besonders ist der rotierende Brühkopf. Er ist nicht nur attraktiv für das Auge, sondern spielt auch dem Geschmack zu. In kreisenden Bewegungen und mit wechselnden Richtungen wird das Wasser über das Kaffeemehl gegossen, sodass sich noch mehr Aromastoffe lösen können. Dies ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der Pour Over. Keine andere Filtermaschine verfügt über diese Eigenschaft.

Doch besser den Handfilter verwenden?

Da viele moderne Röstungen über feine und fruchtige Aromen verfügen, bleibt vielen Kaffeeliebhabern nichts weiter als der Griff zum Handfilter übrig. Denn mit den meisten Filtermaschinen lassen sich die zahlreichen Aromastoffe nur schwer lösen. Die Pour Over schafft dies jedoch und setzt das Handfilterprinzip perfekt in Automatik um.

Somit verfügt das Modell Pour Over über einige Funktionen, bei denen nicht einmal Kaffeevollautomaten mithalten können. Im Übrigen lässt sich im manuellen Modus das Verhältnis von Kaffee und Wasser selbst wählen und auch die Brühtemperatur kann zwischen 80 und 98 Grad eingestellt werden. Die Standardeinstellung liegt bei rund 90 Grad Celsius.

Wo kann ich die Beem Pour Over kaufen?

Wer Interesse an der Filtermaschine hat, sollte sich schon sehr genau in Elektrogeschäften, Kaufhäusern oder Haushaltsgeschäften umsehen. Die Chance, die Pour Over dort zu finden, ist wahrscheinlich relativ gering. Dies gilt sowohl für den Automaten als auch für die Handfiltermodelle. Neben namhaften Herstellern sind Geräte von Beem nur in seltenen Fällen vor Ort erhältlich.

Bei der Onlinesuche wirst Du vermutlich mehr Glück haben. Auf shop.beem.de lassen sich die Produkte direkt beim Hersteller kaufen. Doch auch die folgenden Onlineshops bieten die Pour Over an:

  • Amazon.de
  • Idealo.de
  • Ladenzeile.de
  • Limango.de
  • Netto-Online.de
  • Otto.de
  • Preis.de
  • Rewe.de

Was kosten das Gerät?

Viele Kaffeefiltermaschinen gibt es bereits für relativ günstige Preise. Um die 50 Euro musst Du für das ein oder andere Teil hinlegen. Die Pour Over von Beem ist hingegen deutlich teurer. Auf der Herstellerseite bekommst Du sie für einen stolzen Preis von 169,90 Euro. In einigen Onlineshops musst Du nicht ganz so viel hinlegen. Rund 150 Euro sind es jedoch auch dort. Wenn Du bedenkst, über welche besonderen Funktionen die Geräte verfügen, bleibt es letztendlich bei Dir, ob Du bereit bist, so viel Geld für die Pour Over auszugeben. Auch die manuellen Kaffeebereiter der Linie Pour Over sind nicht alle unbedingt günstig. Bei ihnen ist mit Preisen zwischen 25 und 60 Euro zu rechnen. Andere Kaffeekaraffen mit Permanentfilter sind hingegen deutlich günstiger.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Varianten der Pour Over passt am besten zu Dir?

In Sachen Pour Over kannst Du letztendlich zwischen drei unterschiedlichen Varianten wählen:

  • Händischer Kaffeebereiter
  • Kaffeekaraffe mit Permanentfilter
  • Filterkaffeemaschine mit Waage

Die manuellen Bereiter gibt es in unterschiedlichen Größen und Designs. Du kannst zwischen zwei Kaffeebereitern wählen, die sich in Größe und Design unterscheiden sowie einer Kaffeekaraffe. Im Folgenden werden diese näher vorgestellt und mit der Filtermaschine verglichen. Welche Vor- sowie Nachteile die verschiedenen Exemplare auszeichnen, erfährst Du im Folgenden.

Was ist der Beem Pour Over Kaffeebereiter?

Hier kannst Du letztendlich zwischen einem dreiteiligen Set für bis zu fünf Tassen und einem vierteiligen Set für bis zu vier Tassen wählen. Beide Varianten verbindet das klassische Kaffeeaufbrühen per Hand. Optisch sticht besonders die Variante für vier Tassen heraus, die eine diamantartige Filtervorrichtung besitzt und mit Glaselementen, einem Gestell aus Aluminium und Details aus Holz daherkommt.

Das Exemplar für fünf Tassen wirkt etwas nüchterner, die Filtervorrichtung aus Porzellan in Tassenform bildet hier das absolute Highlight und scheint durch die Acrylglasvorrichtung beinahe über der Kanne zu schweben. Beide Filtervorrichtungen eignen sich für Papierfilter der Größe 2, allerdings kannst Du das Kaffeepulver auch direkt einfüllen. Durch die Skalierung auf der Kanne beider Ausführungen lässt sich die optimale Wassermenge gut abmessen. Dieses muss nun erhitzt werden und wird anschließend in kreisförmigen Bewegungen auf das Kaffeemehl gekippt.

Beem-Pour-Over: Pre-Infusion

Beem-Pour-Over: Pre-Infusion. Hierbei wird erst mal das gesamte Kaffeemehl mit Wasser benetzt, bevor es zur eigentlichen Extraktion kommt

Gewichtstechnisch sowie in Sachen Maße und Volumen kommen beide Modelle gut weg und unterscheiden sich kaum. Besonderer Clou der Vier-Tassen-Variante: Das Gestell kann sowohl waagrecht als auch senkrecht platziert werden. Allerdings ist das Teil für vier Tassen mit knapp 60 Euro deutlich teurer als die Variante für fünf Tassen, die lediglich 25 Euro kostet.

Beem-Pour-Over: Wassermenge

Beem-Pour-Over: Die Wassermenge wird automatisch bestimmt durch das Gerät

Vorteile

  • Händische Kaffeezubereitung für gutes Aroma
  • Optisch ansprechendes Design
  • Verschiedene Filtervarianten möglich

Nachteile

  • Relativ teuer
  • Händische Zubereitung braucht Zeit

Was ist die Beem Pour Over Kaffeekaraffe mit Permanentfilter?

Diese Variante ist besonders praktisch, da bis zu sechs Tassen direkt in der Kanne gebrüht und anschließend serviert werden können. Dies macht sie zum Brüh- und Serviergefäß in einem. Durch ihre Wespentaille mit Silikonmanschette ist das Teil aus Borosilikatglas ein optisches Highlight und liegt zudem gut in der Hand. Die Ausgießrinne garantiert zudem ein sicheres Ausschenken des aromatischen Heißgetränks.

Der auswaschbare Edelstahlfilter, der einfach auf die Karaffe gelegt wird, macht den Kauf von Papierfiltertüten überflüssig. Mit einem Volumen von 0,75 Litern und einem Gewicht von etwa einem Kilo ist die Kaffeekaraffe für beinahe jede Küche geeignet und ein echter Hingucker. Der Filter muss lediglich mit Kaffeepulver befüllt werden. Für das bestmögliche Lösen der Aromastoffe wird anschließend in kreisförmigen Bewegungen das heiße Wasser darüber gekippt. Dies macht die Zubereitung einfach, benötigt jedoch etwas Zeit. Wer bereit ist, dafür 35 Euro auszugeben, erhält das Brüh- und Serviergefäß.

Vorteile

  • Brüh- und Serviergefäß in einem
  • Permanentfilter macht Papierfilter überflüssig
  • Optisch ansprechend

Nachteile

  • Händisches Kaffee kochen braucht Zeit

Was ist die Beem Pour Over Filterkaffeemaschine mit Waage?

Das Gerät verbindet das manuelle Prinzip mit automatischen Ausführungen. Das Kaffeekochen wird somit zum Kinderspiel und zieht das bestmögliche Aroma aus dem Kaffeepulver heraus. Durch eine integrierte Waage wird stets die richtige Komposition aus Kaffeepulver und Wasser gefunden. Zusätzliche Funktionen wie die Pre-Infusion sowie der kreisende Brühkopf sorgen zusätzlich dafür, dass sich das Aroma optimal entfalten kann. Bis zu sechs Tassen Kaffee lassen sich somit in einem Brühvorgang herstellen.

Beem-Pour-Over: Standfläche dient als Waage

Beem-Pour-Over: Standfläche dient als Waage. Das Gerät kann feststellen, wie viel Kaffeepulver man in den Filtereinsatz gegeben hat und stimmt dann automatisch danach die Wassermenge ab.

Die integrierte Timerfunktion lässt sich darüber hinaus so einstellen, dass die Maschine zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch das koffeinhaltige Heißgetränk herstellt. Geht es dann doch mal etwas länger, bis Du zum Kaffeetrinken kommst, hält die Warmhalteplatte das Getränk so lange für Dich warm. Auch das Design ist nicht zu unterschlagen. Durch die Kombination aus Glas und Edelstahl wirkt die Beem Pour Over sehr modern und doch zeitlos. Mit einem Preis von 150 bis 170 Euro ist die Pour Over für eine Filtermaschine jedoch sehr teuer.

Beem-Pour-Over: Waage tarieren

Beem-Pour-Over: Vor dem Brühvorgang sollte die Waage tariert werden. Also mit dem Gefäß zusammen auf NULL (0) stellen.

Vorteile

  • Verbindet das Beste aus der händischen Zubereitung mit neuester Technik
  • Verschiedene Funktionen für noch besseren Kaffeegenuss
  • Hochwertiges Design

Nachteile

  • Im Vergleich zu anderen Filtermaschinen sehr hoher Preis

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Modelle der Pour Over miteinander vergleichen?

Der Hersteller Beem hat in seinem Repertoire verschiedene Kaffeebreiter, die auf den Namen „Pour Over“ hören. Sowohl Modelle zur händischen Zubereitung als auch ein Automat findeen sich darunter. Damit Du das passende Exemplar findest, helfen die folgenden Kriterien:

  • Art der Zubereitung
  • Ausstattungsmerkmale
  • Besondere Funktionen
  • Preis

Art der Zubereitung

Diese hängt davon ab, für welches Modell Du Dich letztendlich entscheidest. Sowohl die Kaffeebereiter für vier oder fünf Tassen als auch die Karaffe lassen sich händisch bedienen. Du füllst einfach die gewünschte Menge Pulver in den Filter und kippst in kreisenden Bewegungen das heiße Wasser darauf. Der Kaffee wird somit gefiltert und läuft als aromatisches Heißgetränk in die passende Kanne. Bei der Variante der Filtermaschine erfolgen diese Schritte automatisch. Du musst lediglich den Wassertank befüllen und das Pulver in den Filter geben. Im Automatikmodus wird nun die passende Menge Wasser an das Pulver angepasst. Du kannst dies jedoch auch selbst einstellen und Wassermenge sowie die Temperatur individuell auswählen. Alles Weitere läuft automatisch ab.

Beem-Pour-Over: Wasserauslauf

Beem-Pour-Over: Das Wasser wird nicht einfach auf das Kaffeepulver laufen lassen, sondern sehr gleichmäßig in alle Richtungen und auf allen Bereich verteilt. Dies geschieht mit kreisenden Bewegungen des Wasserauslaufs.

Ausstattungsmerkmale

Gemeinsam haben die verschiedene Varianten die ansprechende Optik, die sie von anderen Bereitern oder Maschinen unterscheidet. Die beiden Kaffeebereiter sind mit einer Glaskanne, einem ansprechenden Gestell sowie einem Filter ausgestattet. Die Varianten für vier Kannen verfügt außerdem über einen passenden Deckel zur Glaskanne. Die Kaffeekaraffe verfügt zudem über eine Silikonmanschette, damit Du Dich beim Servieren nicht verbrennst sowie dem passenden Permanentfilter aus Edelstahl. Da es sich bei allen drei Varianten um händische Bereiter handelt, gibt es keinerlei technische Ausstattung. Anders sieht es bei der Filterkaffeemaschine aus. Sie lässt sich über einen Netzstecker mit dem Strom verbinden und hat eine Leistung von 1.500 Watt. Durch eine integrierte Waage, das Direkt-Brühsystem sowie den rotierenden Brühkopf gelingt Kaffeegenuss in Perfektion. All das läuft dabei völlig automatisch ab.

Beem-Pour-Over: Filterhalter

Besondere Funktionen

Dieser Punkt betrifft insbesondere das strombetriebene Gerät. Die Karaffe sowie die beiden Exemplare zur händischen Zubereitung verfügen über keinen technischen Schnickschnack, besitzen mit dem Permanentfilter und der Karaffe oder Kanne jedoch alles, was man zur Zubereitung von hochwertigem Kaffee benötigt. Was bei allen Modellen allerdings fehlt, ist ein Mahlwerk, sodass Du über die zusätzliche Anschaffung einer Kaffeemühle nachdenken solltest. Besonders bei der Filtermaschine ist hingegen auf der einen Seite die integrierte Waage, welche das Kaffeepulver auf das Gramm genau misst, im Display anzeigt und automatisch die passende Menge Wasser hinzugibt.

Eine weitere Besonderheit, die sich bei anderen Maschinen vergeblich suchen lässt, ist der rotierende Brühkopf. Er sorgt dafür, dass das Wasser in kreisenden Bewegungen über das gesamte Pulver gegossen wird. Gemeinsam mit der Pre-Infusionsfunktion entsteht somit ein herausragendes Aroma.

Beem-Pour-Over: individuell einstellen

Beem-Pour-Over: Die Maschine lässt sich individuell einstellen. Es gibt auch den manuellen und automatischen Modus.

Preis

Qualität hat seinen Preis – diesen Satz hast Du sicherlich schon oft gehört. Im Falle der Pour-Over-Modelle scheint dies auch zu stimmen. Die händischen Zubereitungsformen sind mit Anschaffungskosten von 25 bis 60 Euro noch eher überschaubar. Auch hier findest Du zwar günstigere Varianten von anderen Marken, kannst jedoch häufig nicht mit solch ansprechendem Design auftrumpfen. Besonders tief in die Tasche musst Du hingegen bei der Pour Over Filterkaffeemaschine mit integrierter Waage greifen. Bis zu 170 Euro können fällig werden. Allerdings schafft sie ein herausragendes Aroma durch viele besondere Funktionen. Letztendlich musst Du selbst entscheiden, ob sie Dir das Wert ist.

Wissenswertes über Beem – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was zeichnet das Unternehmen Beem aus?

Seit über 40 Jahren gilt Beem als Hersteller innovativer und langlebiger Qualitätsprodukte. Dabei setzt das Unternehmen insbesondere auf eine hohe Funktionenvielfalt und Wertbeständigkeit sowie ein durchdachtes Design. Das Unternehmen selbst sieht sich als Innovationstreiber in Sachen Multifunktionalität und Produktdesign. Für Verbraucher bedeutet dies ein höher Mehrwert in Sachen Bedienkomfort und Qualität.

Der Name Beem ist dabei die Kurzform für Blitz-Elektro-Erzeugnisse Manufaktur. Zunächst wurde das Unternehmen jedoch im Jahr 1974 unter dem Namen Eurex GmbH gegründet. Neben Geräten und Zubehör zur Kaffee- und Teezubereitung stellte Beem beispielsweise im Jahr 1977 den ersten Gewerbefleischwolf her. Außerdem fanden sich lange Küchengeschirr und Elektrokleingeräte im Sortiment.

Anfang der 2000er-Jahre schien das Unternehmen kaum aufhaltbar zu sein. Es entstand eine Niederlassung in Hongkong und der Hersteller wuchs weiter. An der folgenden Wirtschaftskrise hatte jedoch auch Beem zu knabbern und wirkte dem mit einer drastischen Produktreduzierung entgegen. Es folgte eine Insolvenz, doch bis heute gibt das Unternehmen nicht auf. 2018 kam der Hersteller zurück zu seinen Wurzeln und fokussiert sich fortan auf das Kerngeschäft mit Kaffee und Tee.

Einen Mehrwert bietet Beem seinen Kunden beispielsweise auch durch einen Blog auf seiner Homepage. Dort gibt es neben diversen Rezepten wie verschiedenen Kuchen, Kaffee- und Teekreationen auch Berichte zur IFA 2019, Studentenprojekten und vielem mehr.

Beem-Pour-Over: Kaffee

Das Geschmacksergebnis mit der Beem Pour Over konnte uns beim Test überzeugen.

Welche Richtlinien gibt es zu beachten?

Die Pour Over mit integrierter Waage ist eine Maschine, die über Strom betrieben wird. Deshalb muss sich das Modell einigen Richtlinien unterziehen, die von der EU bestimmt wurden. Die meisten elektrischen Geräte arbeiten immer effizienter und stromsparender. Auch Kaffeemaschinen sollen davon nicht ausgenommen werden. Deshalb gilt EU-weit seit dem Jahr 2015 die Regelung, dass Filterkaffeemaschinen sich nach spätestens 40 Minuten automatisch abschalten müssen. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass nichts passieren kann, solltest Du einmal vergessen haben, die Pour Over auszuschalten. Weiter soll es auch dem Energiesparen entgegenwirken. Auf der anderen Seite bedeutet das jedoch auch, dass nach maximal 40 Minuten Dein Kaffee nicht länger warmgehalten werden kann. Doch sind wir mal ehrlich – besonders aromatisch schmeckt sowieso nur frisch aufgebrühter Kaffee.

Gibt es Tests von Stiftung Warentest und Co.?

Beem ist zwar längst keine Randerscheinung mehr, dennoch haben sich verschiedene Verbrauchermagazine bisher nicht weiter mit den Kaffeemaschinen der Marke beschäftigt. Weder Stiftung Warentest noch das Österreichische Verbraucherportal Konsument.at hat sich bisher die Maschinen von Beem vorgenommen. Zwar gibt es von beiden Seite Tests und Vergleiche von Filterkaffeemaschinen – die Marke Beem fehlt dabei jedoch. Dies gilt auch für alle anderen Arten von Kaffeebereitern oder Kannen. Diesbezüglich finden sich keinerlei Testberichte von Seiten der Verbrauchermagazine.

Bei Öko-Test sieht dies nicht besser aus. Hier finden sich nur wenige Testberichte zu Kaffeemaschinen und Zubehör. Weder Permanentfilter noch Kaffeefiltermaschinen wurden dort bisher getestet.

Quellen und weiterführende Verweise

  • © Foto https://beem.de/

Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 um 12:22 Uhr / *Affiliate Links / * Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeiten & kosten möglich. Verbraucherhinweis: Alle Angaben beruhen auf den Informationen des jeweiligen Herstellers und/oder Amazon.

Letztes Update dieses Beitrags: (25.9.2020)

Ähnliche Beiträge