Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Coffee to go Becher

Coffee to go Becher: Test 2020 der besten Thermobecher

Wiederverwertbare Kaffeebecher zum Mitnehmen schonen die Umwelt. Der Vorteil; man kann daraus auch Tee, Kakao und sogar Glühwein trinken. Man spart Pfand und zusätzliche Kosten.
Schau Dir hier die Ergebnisse an!

In einer Zeit, in der das Thema Umweltschutz immer größere Bedeutung bekommt, haben Hersteller von Haushaltsgeräten überlegt, welche Alternativen es zu den etwa 130 Einweg-Pappbechern gibt, die jeder Bundesbürger jährlich verwendet. Die Lösung war der Thermobecher, dessen Funktionsweise man sich bei ähnlichen Gefäßen zum Warm- oder Kalthalten abschaute. Thermobecher lassen sich überall mit hinnehmen und man sieht sie unterwegs in Bus und Bahn, sie finden im Büro Verwendung und selbst Cafés füllen den Coffee-to-go inzwischen gerne in den mitgebrachten Mehrwegbecher der Kunden, um Material zu sparen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

In einem Coffee to go Becher kannst Du Kaffee (selbstgemacht oder unterwegs gekauft) und andere Heiß- oder Kaltgetränke mitnehmen.
Es gibt sie als Einweg- und Mehrwegbehälter. Bei den Mehrwegbehältern handelt es sich in den meisten Fällen um Thermobecher.
Dieser Thermobecher hat zwei Wände und besitzt dazwischen ein Vakuum. Er hält warme Flüssigkeiten warm und kalte Flüssigkeiten kalt.

Inhaltsverzeichnis:

So ist unsere Einschätzung der Kaffeebecher

eigener Test

BOHORIA® Premium Edelstahl Kaffee-to-Go-Becher

BOHORIA® Premium Edelstahl Kaffee-to-Go-Becher –...
959 Bewertungen
BOHORIA® Premium Edelstahl Kaffee-to-Go-Becher –...
  • QUALITÄT – Der BOHORIA Premium Kaffeebecher ist eine langlebige, qualitativ...
  • UMWELT- Lange Produktlebensdauer durch hochwertiges 304 Edelstahl. Tragen Sie...
BOHORIA – Home & Art
Ein Familien- Unternehmen aus Deutschland
So verschieden einige Mitglieder unseres Familienunternehmens aus der schönen Region Bayern auch sein mögen, so haben wir doch alle eines gemeinsam: Wir sind begeistert von der richtigen Mischung aus Vielfalt, Design & Funktionalität. Wir lieben es, Impressionen aus Kunst und aller Welt in unser Produkt-Design einfließen zu lassen und mit ihnen nachhaltige Lieblingsstücke zu kreieren, die vor allem eines sind: richtig besonders.

Emsa 513361 Travel Mug Thermo-/Isolierbecher

14,00 EUR
Emsa 513361 Travel Mug Thermo-/Isolierbecher,...
10.692 Bewertungen
Emsa 513361 Travel Mug Thermo-/Isolierbecher,...
  • Stundenlanger Geschmack von frisch gebrühtem Kaffee dank konstanter Temperatur...
  • Mobilität: Trinken von jeder Seite durch 360° Öffnung, 100% dicht,...
Kein abgestandener Kaffee- Kaffee verliert seinen Frischegeschmack durch Temperaturschwankungen und Sauerstoffzufuhr. Der Isolierkolben von Emsa kombiniert mit dem 100% luftdichten Verschluss gewähren stundenlang frisch gebrühten Kaffeegeschmack. -stylischer begleiter für unterwegs, zu Hause oder im Büro- Mit einem Volumen von 360 ml hat der Isolierbecher Travel Mug von Emsa die klassische Größe für große Kaffeeeinheiten. Dank der 360° Öffnung können Sie den Becher problemlos mit einer Hand bedienen und wie aus einer Tasse vom gesamten Becherrand trinken.

Thermobecher Kaffeebecher Coffee To Go Auslaufsicher

Thermobecher Kaffee To-Go Becher - Auslaufsicher,...
2.016 Bewertungen
Thermobecher Kaffee To-Go Becher - Auslaufsicher,...
  • ✅ 4h HEISS & 8h KALT – NIE WIEDER ABGESTANDENER KAFFEE – Genießen Sie...
  • ✅ EINFACHES BEFÜLLEN & REINIGEN – AUCH IN DER SPÜLMASCHINE – Ob...
Sie suchen nach einem starken und etablierten Partner, der Sie mit sicherem und funktionalem Reiseequipment versorgt und bei dem Sie sich darauf verlassen können, dass Sie die Qualität und den Service bekommen, den Sie sich von einer deutschen Premiummarke erwarten?

Dann sind Sie bei uns von Wilford & Sons genau richtig!

Denn ganz nach unserem Motto „Travel. Simply. Everywhere.“ ist es unsere Passion, nur die hochwertigsten und zuverlässigsten Reise- & Modeaccessoires zu entwickeln, damit Sie die größtmögliche Freude auf Reisen und unterwegs haben und dabei nicht nur maximalen Schutz Ihrer Wertsachen genießen, sondern obendrein auch noch gut aussehen – immer und überall.

Emsa 515617 Travel Mug

2,36 EUR
Emsa 515617 Travel Mug Standard-Design Grande | Thermobecher...
4.933 Bewertungen
Emsa 515617 Travel Mug Standard-Design Grande | Thermobecher...
  • Stundenlanger Geschmack von frisch gebrühtem Kaffee dank konstanter Temperatur...
  • Mobilität: Trinken von jeder Seite durch 360° Öffnung, 100% dicht,...
EMSA TRAVEL MUG Thermobecher
Der beste Isolierbecher für jede Gelegenheit
Egal ob heiß oder kalt – mit dem Travel Mug von EMSA haben Sie immer den perfekten Begleiter für Ihr Lieblingsgetränk dabei. Dank seiner doppelwandigen Edelstahlkonstruktion hält er Getränke 4 Stunden heiß oder ganze 8 Stunden kalt – ideal für den geliebten Kaffee, einen heißen Tee, aber bei steigenden Temperaturen auch für einen kühlen Eistee oder erfrischenden Frappuccino!

720°DGREE Thermobecher “PleasureToGo” – 450ml – Edelstahl Kaffeebecher

720°DGREE Premium Thermobecher “PleasureToGo” - 450ml,...
6.080 Bewertungen
720°DGREE Premium Thermobecher “PleasureToGo” - 450ml,...
  • ✔ BE DIFFERENT -  MINIMALISTISCH SCHLANKES DESIGN – Der 720°DGREE...
  • ✔ VERWÖHNE DICH ÜBERALL MIT DEM PUREN GENUSS - AUSLAUFSICHER & SUPERLEICHT -...
Allein in Deutschland werden stündlich mehr als 320.000 Coffee to go-Becher verbraucht. Das sind mehr als 3 Milliarden Einwegbecher pro Jahr.

Lasst uns gemeinsam mit diesem Irrsinn Schluss machen!

Probiere unseren Kaffeebecher für unterwegs „PleasureToGo“ von 720°DGREE – Sei die Veränderung. Reduziere deinen ökologischen Fußabdruck und genieße deinen Kaffee oder Tee immer und überall ohne schlechtes Gewissen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Coffee to go Bechers achten solltest

Wann lohnt sich ein wiederverwendbarer Coffee to go Becher?

Ein wiederverwendbarer Coffee to go Becher lohnt sich energetisch ab 50 Benutzungen. Trotzdem vermeidest Du mit dem ersten Heißgetränk, welches Du in Deinen eigenen Becher füllen lässt, bereits Müll. Aber Achtung: Nicht alle Barista sind aus hygienischen Gründen bereit, Deinen mitgebrachten Becher unter ihre Maschine zu stellen. Wenn der Verkäufer den Kaffee erst in einen Einwegbecher füllt und ihn von dort in Dein Gefäß, wird die Umwelt ebenso belastet. Außerdem passen nicht alle mitgebrachten Becher unter jede Maschine. Manche Ketten haben ihre eigenen Mehrwegbecher, die Du dort kaufen kannst.

Wenn Du morgens keine Zeit zum Frühstücken hast und Deinen Kaffee, Kakao oder Tee auf dem Weg zur Arbeit trinkst, kannst Du auf einen Coffee to go Becher nicht verzichten. Dieses Gefäß hält alle Heißgetränke über Stunden warm. Im Sommer bleibt Dein Eistee oder Eiskaffee gut gekühlt.

Auch wenn Du ein Getränk unterwegs kaufst, wird es Dir bei Mitnahme in einen Becher to go gefüllt. Dieser ist meistens aus Pappe oder Plastik und wird nach einmaligem Gebrauch entsorgt.

Was ist ein Coffee to go Becher?

Bei diesem Produkt handelt es sich entweder und ein Gefäß, in dem Du Getränke mitnehmen kannst oder um einen Wärme- und Kühlbehälter auf Mehrwegbasis. Letzterer besitzt zwei Wände, die in der Mitte ein Vakuum haben. Wenn Du warme Flüssigkeiten einfüllst, geben sie — bedingt durch das Vakuum — nur wenig ihrer Wärme ab. Bei Kaltem verhält es sich ebenso. Der Coffee to go Becher hat einen Deckel, der die Flüssigkeit zusätzlich in der gewünschten Temperatur hält. Die Deckel besitzen —  je nach Modell — verschiedene Öffnungsmechanismen.

Welche Vorteile hat ein Coffee to go Becher?

Der größte Vorteil ist, dass Du Dein Heißgetränk einfach selbst zubereiten und mitnehmen kannst. Natürlich musst Du den Coffee to go Becher kaufen, aber ein selbst gemachter Kaffee kostet rund ein Zehntel gegenüber einem auf dem Weg gekauften Produkt. Das kann im Jahr bei täglichem Kaffeekonsum in die Hunderte Euro gehen.

Außerdem ist es umweltverträglicher und vermeidet Müll, wenn Du statt einem Papp- oder Plastikbecher, den Du täglich wegwirfst, Dein eigenes Trinkgefäß mitnimmst.

Dein eigener Becher hält das Getränk viel länger warm, als es ein Einwegprodukt könnte.

unterschiedliche Coffee-to-go-Becher

Die meisten Gefäße kannst Du heutzutage in der Spülmaschine reinigen, so dass es am nächsten Tag sofort wieder einsatzbereit ist.

Es gibt verschiedene Größen, unter denen Du wählen kannst.

Vorteile im Überblick

  • Heißgetränk von zu Hause mitnehmen
  • Geldersparnis
  • Hält Getränk länger warm
  • Kann in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Verschiedene Größen erhältlich

Welche Nachteile hat ein Coffee to go Becher?

Viele Nachteile gibt es eigentlich nicht, wenn Du Dich entschlossen hast, Dir ein solches Gefäß zu kaufen. Natürlich kostet die Anschaffung Geld.

Du musst ihn mit Dir herumtragen. Auch auf dem Nachhauseweg, wenn ein Einwegbecher schon lange entsorgt wäre. Eventuell brauchst Du zusätzlichen Platz in Deiner Tasche.

Außerdem musst Du den Behälter abends spülen, wenn Du ihn am nächsten Morgen wiederbenutzen willst.

Nicht unter jede Kaffeemaschine passt jede Größe von Becher.

Nachteile im Überblick

  • Die Anschaffung kostet Geld
  • Du musst den Becher immer mitnehmen
  • Der Becher muss nach Benutzung gespült werden
  • Nicht in jede Bechergröße kann Kaffee direkt aus dem Automaten bzw. der Maschine gefüllt werden

Wie benutze ich einen Coffee to go Becher?

Nachdem Du das Trinkgefäß vor dem ersten Gebrauch gründlich ausgewaschen hast, ist es sofort einsatzbereit. Du öffnest den Deckel, füllst Dein Getränk hinein, schließt den Deckel wieder und genießt dann Dein Getränk.

Welche Arten von Coffee to go Becher gibt es?

Zuerst unterscheiden sich die Produkte in Einweg- und Mehrwegbecher. Einwegbecher bekommst Du, wenn Du Dir unterwegs einen Kaffee oder ein anderes Heißgetränk kaufst. Etwa 2,8 Milliarden davon werden jährlich in Deutschland nach einmaligen Gebrauch weggeworfen.

Den Mehrwegbecher kannst Du als Trinkgefäß oder als Thermobecher (hält Getränke kalt oder warm) bekommen. Du schaffst ihn Dir selbst an. Nach etwa 50 Benutzungen rentiert er sich gegenüber dem Gebrauch von Einweg. Diese Mehrwegbehälter unterscheiden sich in Größe und Form sowie im Material und im Deckel.

Kaffeebecher

Wo kann ich einen Coffee to go Becher kaufen?

Es gibt viele Orte, an denen Du einen Coffee to go Becher kaufen kannst. Im Handel sind sie in Kaufhäusern, Lebensmittel- oder Haushaltsgeschäften und sogar direkt bei Bäckereien oder Coffeeshops erhältlich. Vor Ort kannst Du Dich bei Unsicherheiten vor dem Kauf beraten lassen. Allerdings sind die Produkte dort etwas teurer, da die hohen Personalkosten des Einzelhandels und die Lagerung auf den Endpreis aufgeschlagen werden. Saisonal bedingt bieten mittlerweile auch Discounter diese Gefäße in guter Qualität zu einem günstigen Preis an.

Natürlich kannst Du Dir einen Mehrwegbecher auch im mit gleicher Garantie und gleichem Rückgaberecht in den verschiedenen Online Shops bestellen. Hier entfallen sowohl Beratungsgebühren als auch hohe Personalkosten. Auf diese Weise können Online Shops das Produkt deutlich günstiger anbieten. Somit kannst Du unter den verschiedenen Modellen diejenigen in die engere Wahl nehmen, die Deinen Bedürfnissen entsprechen. Außerdem kannst Du hier auch die Kundenerfahrungen über verschiedene Modelle nachlesen und Dir einen Überblick verschaffen, ob andere Käufer sie empfehlen oder nicht.

Was kostet ein Coffee to go Becher?

Die Preisspanne bei diesen Trinkbehältern liegt, je nach Modell, zwischen 5 Euro und ca. 30 Euro.

Welche verschiedenen Größen gibt es?

Bei den Coffee to go Bechern kannst Du zwischen 0,3 und 0,5 Litern wählen.

Was kann ich in den Coffee to go Becher einfüllen?

Alle Arten von Getränken kannst Du in den Behälter einfüllen. Warme Getränke bleiben beim Thermobecher warm, kalte Getränke bleiben kalt. Du kannst auch Suppe in den Becher füllen, den Deckel öffnen und direkt aus dem Becher löffeln.

Gibt es unterschiedliche Designs?

Die Becher haben – je nach Füllmenge – verschiedene Höhen und Durchmesser. Es gibt sie in verschiedenen Farben zu kaufen. Du kannst Dir Deinen Becher sogar personalisieren lassen, indem Du Deinen Namen oder einen coolen Spruch aufdrucken lässt.

Wie reinigst Du Deinen Coffee to go Becher?

Am besten öffnest Du den Becher und zerlegst den Deckel (nicht bei allen Modellen möglich) in seine Einzelteile. Du kannst ihn mit einem Lappen oder Schwamm, warmem Wasser und Spülmittel abwaschen. Bei den meisten Modellen kannst Du Korpus und Deckel in der Spülmaschine mit Deinem anderen Geschirr zusammen spülen.

Pappbecher versus Thermobecher – Was leisten diese Becher für den Umweltschutz?

Als der Trend, Heiß- und Kaltgetränke zum Mitnehmen anzubieten bei uns aufkam, wurde der Einwegbecher aus Pappe schnell zum Mittel der Wahl, den Kundenwunsch zu erfüllen. Fast ebenso schnell wurden Einwegbecher entwickelt, die sich recyceln lassen und nach dem Gebrauch eigentlich in den entsprechenden Abfallbehälter gehören. Leider funktioniert die Wiederverwertung bis heute nicht und die im Pappbecher verarbeiteten Materialien gehen nicht wieder zurück in den Recycling-Kreislauf, sondern landen in den Müllverbrennungsanlagen. Deshalb spielen Thermobecher eine immer größere Rolle, denn sie sind ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz. Sie lassen sich immer wieder verwenden, kühlen den Inhalt oder halten ihn über Stunden warm und sind extrem haltbar.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Coffee to go Becher passt am besten zu Dir?

Woran erkennt man einen qualitativ hochwertigen Thermobecher?

Die Hauptmerkmale, an denen sich die Qualität eines Isolierbechers festmachen lässt, werden von Experten folgendermaßen definiert:

  • Isolierleistung
  • Material
  • Konstruktion
  • Handhabung
  • Schadstoffbelastung

Ein Thermobecher ist laut verschiedener Tests umso besser, je ausgeklügelter die Konstruktion ist. Dazu zählt neben der Isoliertechnik (meist mithilfe eines Vakuums) auch der Verschluss des Bechers, denn vor allem dort besteht die Möglichkeit eines zu schnellen Temperaturausgleichs, wenn das Verschlusssystem nicht richtig funktioniert. Außerdem sind Thermobecher mit minderwertigem Schließmechanismus meist undicht, was einen sicheren Transport des Getränks schwierig macht.

Das Material entscheidet über die Qualität

Selbstverständlich spielt auch das verwendete Material eine entscheidende Rolle, denn wenn es keine guten Isoliereigenschaften aufweist, bleibt die Temperatur nicht lange konstant. Aus diesem Grund wird für Thermobecher sehr häufig Edelstahl oder Glas verwendet. Fast alle Produzenten von Isolierbechern legen großen Wert darauf, dass ihre Becher absolut bruchsicher sind, worauf sie deshalb ebenso jahrelange Garantien geben, wie auf die Isolierleistung.

Ein weiteres Merkmal für einen guten Thermobecher ist eine leichte Handhabung. Da Sie den Becher ja auch unterwegs benutzen möchten, sollte er so konstruiert sein, dass Sie ihn nicht nur mit einer Hand halten, sondern auch ohne großen Aufwand daraus trinken können. Die Hersteller nutzen dafür Drehverschlusssysteme, meist aber selbstschließende Becher oder Systeme mit Namen wie „Push and Drink“ oder „DrinkLock“.

Viele Kunden wünschen sich einen Thermobecher, der frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen ist. Aus diesem Grund achten die Hersteller darauf, dass bei der Produktion keinerlei Weichmacher oder auch BPA (Bisphenol A) verwendet wird.

Funktionsweise eines Thermobechers

Das Prinzip ist im Grunde dasselbe, wie bei Thermosflaschen. Der Thermobecher besteht aus doppelwandigem Edelstahl. Manchmal wird für den Innenbehälter auch Glas verwendet. Die Außenhülle kann auch aus widerstandsfähigem Kunststoff bestehen. Zwischen dem Innenbehälter und der Außenhülle sorgt ein Vakuum dafür, dass die Temperaturangleichung zwischen außen und innen unterbrochen wird. Bei manchen Modellen wird die Innenseite des Isolierbehältnisses noch mit einer dünnen Silberschicht überzogen, die die Temperatur sozusagen zurückgibt an den Inhalt und so ebenfalls für eine konstante Temperatur sorgt. Auf diese Weise bleiben Ihre Getränke über mehrere Stunden hinweg warm oder kühl.

Du möchtest Dir einen Coffee to go Becher zulegen? Informiere Dich vorher und entscheide Dich nicht für den erstbesten Artikel. Die Gefäße unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, und Du kannst Dir das für Dich am besten geeignete Modell heraussuchen. Daher solltest Du folgende Kaufkriterien berücksichtigen:

  • Fassungsvermögen
  • Material
  • Bedienung des Deckels
  • Boden des Bechers
  • Auslaufschutz
  • Schadstoffe
  • Isolierung
  • Reinigung

Fassungsvermögen

Die gängigsten Füllmengen liegen zwischen 300 und 500 Millilitern. Alles, was darüber liegt, wird bereits als Flasche bezeichnet. Je nach Modell können die großen Becher, wenn sie sehr breit sind, nicht gut in kleinen Händen gehalten werden. Du kannst mehrere Modelle im Handel testen. Hier solltest Du auch auf die Höhe achten. Passen alle Becher, die bei Dir in die engere Auswahl kommen, auch unter Deine Kaffeemaschine?

Bevor Du Dein Getränk in eine Tasse laufen lassen und dann wieder umfüllen musst, solltest Du Dir einen kleineren Mitnahmebecher aussuchen.

Wenn Du ein Mensch bist, der die Abwechslung liebt, solltest Du einen größeren Becher wählen, in den Du nicht nur Kaffee, sondern zum Beispiel auch Latte Macchiato mit aufgeschäumter Milch und Kaffeesirup füllen kannst.

Material

Bevor Du Dich für den Kauf entscheidest, musst Du einen Materialcheck durchführen. Es gibt Becher aus Glas, aus Edelstahl, aus Plastik und aus Bambus bzw. aus Reishülsen oder Pappe. Mitnahmebecher, die den Inhalt nicht warm oder kühl halten, sondern einfach nur fassen sollen, gibt es günstig und formschön aus Reishülsen.

Die Modelle aus Glas haben um das Gefäß herum einen zusätzlichen Ring (Manschette) aus einem Material, das Wärme nicht gut leitet, damit Du Dir die Finger nicht am heißen Glas verbrennst. Hier musst Du aufpassen, dass Du das Glas immer an der richtigen Stelle anfasst. Ebenfalls gibt es Mischungen aus verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Edelstahl und Kunststoff bzw. Silikon.

Bedienung des Deckels

Deckel des Kaffeebechers

Um den Deckel zu öffnen, gibt es je nach Modell, mehrere verschiedene Möglichkeiten. Zuerst den Druckknopf. Bei diesem drückst Du einen Knopf auf dem Deckel, damit Du den Inhalt trinken kannst. Nach dem Trinken verschließt Du den Becher wieder auf gleiche Weise. Die zweite Möglichkeit ist die Drehschraube. Durch Drehen der Schraube öffnest Du den Deckel und kannst die Flüssigkeit trinken.

Beim Drehen bestimmst Du, wie viel Flüssigkeit aus dem Gefäß kommen soll. Zum Dritten gibt es den Klapphebel. Ihn musst Du hochheben, damit das Trinkloch im Deckel geöffnet wird. Da die Becher komplett dichthalten sollen, ist das Öffnen mit dieser Variante manchmal mit etwas Kraft verbunden.

Den Becher mit dem Knopf kannst Du mit einer Hand bedienen. Für die anderen beiden Varianten brauchst Du zwei Hände.

Es gibt Modelle, deren Deckel so konzipiert ist, dass Du von jeder Seite aus trinken kannst.

Boden des Bechers

Manche Gefäße haben einen zusätzlichen Anti-Rutsch-Boden, der einen sicheren Stand garantiert.

Auslaufschutz

Nicht alle erhältlichen Becher sind 100% auslaufsicher. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob das von Dir gekaufte Modell ausläuft. solltest Du dafür sorgen, dass der Becher immer aufrecht in Deiner Tasche steht.

Schadstoffe

Wenn Du Dich genauer mit dem Thema Coffee to go Becher befasst, wirst Du auf zwei Materialwarnungen stoßen. Erstens auf Bambusbecher, die irreführenderweise nicht komplett aus Bambus bestehen. Hier kann sich Formaldehyd und Melamin aus dem Material lösen.

Die zweite Warnung bezieht sich auf Plastikbecher, die BPA (Bisphenol-A) enthalten. Hier gibt es aber bereits Alternativen aus Plastik, die kein BPA enthalten.

Isolierung

Nicht alle Modelle sind zum Warm- oder Kalthalten von Flüssigkeiten gedacht. Manche sind nur für das Mitnehmen Deiner Getränke gefertigt. Hier musst Du Dich vor dem Kauf entscheiden, zu welchem Zweck Dir das Produkt dienen soll. Außerdem wurde durch Tests oder Kundenmeinungen festgestellt, dass nicht alle Modelle Dein Heißgetränk auch wirklich über mehrere Stunden richtig warm halten. Hier solltest Du vorher überlegen, wie lange Dein Fahrtweg ist oder ob Du das Getränk sowieso schon innerhalb einer halben Stunde ausgetrunken hast.

Reinigung

Bei den meisten Behältnissen lassen sich Becher und Deckel komplett in der Spülmaschine reinigen. Das ist aber nicht bei allen Gefäßen so. Deshalb solltest Du vor dem Kauf darauf achten, dass Dein gewünschtes Modell, wenn Du Wert darauf legst, komplett in der Maschine gereinigt werden darf.

Was sind die Kaufkriterien, und wie kannst Du die einzelnen Coffee to go Becher miteinander vergleichen?

Um das Trinkgefäß zu finden, das perfekt auf Deine Anforderungen und Wünsche abgestimmt ist, solltest Du ein paar weitere Kriterien miteinander vergleichen:

  • Zweck des Coffee to go Bechers
  • Größe des Gefäßes
  • Eigengeschmack
  • Material
  • Schadstoffe
  • Verschluss
  • Isolierfähigkeit
  • Auslaufschutz

Zweck des Coffee to go Bechers

Wenn Du Dein Getränk einfach nur mitnehmen willst und es Dir nicht wichtig ist, ob es lange warm oder kühl bleibt, ist die Thermofunktion nicht unbedingt wichtig. Wenn Du Dein Getränk sowieso innerhalb einer halben Stunde getrunken hast, auch nicht. Wer aber auch an seinem Arbeitsplatz noch lange Freude an einem Heiß- oder Kaltgetränk haben möchte, sollte sich einen Thermobecher zulegen, der eine gute Wärme- bzw. Kühlfunktion hat.

Größe des Gefäßes

Wie viel von Deinem Heiß- oder Kaltgetränk willst Du mitnehmen? Reicht ein Becher oder benötigst Du eine Flasche? Im Handel kannst Du zwischen verschiedenen Größen wählen. Wenn Du einen Getränkehalter im Auto oder anderswo besitzt: Passt der von Dir ausgewählte Becher hinein? Die Maße der Gefäßes findest Du im Internet oder auf der Packung bei Deinem Händler.

Eigengeschmack

Bei einigen der Becher gehen Geschmackstoffe vom Material in das Getränk über. Hier solltest Du besonders aufpassen, welches Modell Du auswählst, damit Du beim Konsumieren nur das schmeckst, was Du wirklich schmecken willst: Dein Getränk. Mittlerweile haben einige Hersteller das verwendete Material entsprechend angepasst.

Material

Für viele hochwertige Becher wird Edelstahl verwendet. Das Material ist geschmacksneutral und lässt sich leicht reinigen. An der Außenseite befindet sich ein anderer Stoff, der für weitere Isolation und Rutschfestigkeit in Deiner Hand sorgt. Die Deckel sind oftmals aus Silikon oder Kunststoff.

Schadstoffe

Über die Schadstoffe in den Materialien wurde oben schon berichtet. Zur Orientierung kannst Du Dir die Berichte von Firmen anschauen, die sich auf Produkttests spezialisiert haben.

Verschluss

Ein wichtiges Kriterium ist der Verschluss. Hier gibt es zwei wichtige Möglichkeiten der Unterscheidung: das Öffnen des Verschlusses und die Zerlegbarkeit. Zwischen den verschiedenen Öffnungsmechanismen ist die Art und der Kraftaufwand entscheidend.

Manche Deckel kannst Du mit einer Hand öffnen, für andere brauchst Du beide Hände.

Auch die Zerlegbarkeit spielt eine Rolle, gerade wenn Du den Deckel gründlich reinigen willst und er nicht spülmaschinengeeignet ist. Wichtig ist ebenfalls, dass nach dem Spülgang kein Wasser im Deckel zurückbleibt.

Coffee-to-go-Becher mit Isolierung

Coffee-to-go-Becher mit Isolierung

Isolierfähigkeit

Nicht alle Thermobecher erfüllen ihren Zweck so, wie sie sollen. Manche Produkte sind schlecht isoliert und halten Dein Heißgetränk nur kurz richtig warm oder kalt. Hier solltest Du auf Qualität großen Wert legen. Damit Dein bevorzugter Becher das hält, was er verspricht.

Auslaufschutz

Dies ist ein wichtiger Punkt! Nicht alle Gefäße, die es versprechen, sind auch wirklich richtig dicht. Gerade wenn Du eine Arbeitstasche oder einen Rucksack benutzt, kann das Produkt darin unbemerkt auslaufen und Schaden anrichten. Wenn Du den Becher in der Hand trägst und er ausläuft, kannst Du Dich verbrennen oder Deine Kleidung ruinieren.

Wissenswertes über Coffee to go Becher – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wertvolle Tipps, wenn Du einen Thermobecher kaufen möchtest

Wenn Du Dir einen Thermobecher zulegen möchtest und nicht weißt, für welchen Du Dich entscheiden sollst, kann es zunächst sinnvoll sein, sich entsprechende Tests von Verbraucherportalen oder Vergleichs-Websites anzuschauen. Außerdem gibt es verschiedene Aspekte, deren Berücksichtigung beim Erwerb eines Isolierbechers hilfreich sein können:

  • Das Volumen des Bechers sowie sein Gewicht ist nicht unwichtig, denn die einzelnen Modelle verfügen über unterschiedliche Fassungsvermögen. Die meisten Thermobecher können Mengen zwischen 0,3 und 0,5 Liter aufnehmen. Beim Gewicht gibt es ebenfalls Unterschiede. Ein Becher kann zwischen 270 und 440 Gramm wiegen, was auf Dauer einiges ausmacht, wenn Sie ihn unterwegs in der Hand halten müssen.
  • Ein wichtiges Thema bei Thermobechern ist der Hitzeschutz. Das große Problem bei Pappbechern war, dass man sich die Finger verbrannt hat, wenn man den Becher mit einem Heißgetränk transportieren wollte. Die Thermobecher verfügen häufig über eine isolierende Gummischicht im Bereich der Grifffläche oder sind so gut isoliert, dass die nach außen geleitete Wärme die Außenhülle nur schwach aufheizt.
  • Achten Sie beim Kauf auch auf besondere Features, die ein Thermobecher vielleicht besitzt. Das kann ein Henkel zum besseren Tragen sein oder ein Haken für Teebeutel. Bei manchen Bechern lässt sich das Verschlusssystem vollständig auseinandernehmen und so besser reinigen.
  • Eine möglichst leichte Reinigung des Thermobechers sollte ebenfalls gewährleistet sein. Im Idealfall können Sie den Becher einfach in die Spülmaschine tun und haben keine große Arbeit. Einige Isolierbecher sind allerdings ausschließlich für die Reinigung mit der Hand geeignet. Ist dies der Fall, achten Sie auf eine möglichst große Öffnung, damit Sie den Innenraum ohne große Mühe mit einer Bürste oder einem Schwamm säubern können. Leider sind die ausgefeilten Verschlüsse meist mit etwas mehr Aufwand zu reinigen und können trotz ihrer Vorteile im Bereich Dichtigkeit mit den einfachen Klappverschlüssen nicht mithalten.

Welche Hersteller für Thermobecher gibt es?

Insgesamt bieten unterschiedliche Hersteller wie Thermos, CamelBak, Alfi, Emsa, Contigo, OUTDOOR FREAKZ oder  Kooyi sehr gute Thermobecher an. Damit Sie lange Freude an Ihrem Becher haben, ist es sinnvoll, nicht zuerst auf den Preis zu achten, der bei den meisten Bechern in der Regel sowieso relativ günstig ist. Durch die Langlebigkeit eines Thermobechers lohnt sich die Investition auf jeden Fall.

Hat die Stiftung Warentest Coffee to go Becher getestet?

Schon im Oktober 2017 ist ein entsprechender Test im Internet auf test.de erschienen. Im Testheft April 2020 wurden diese Gefäße auf Herz und Nieren geprüft und ein Artikel zu verschiedenen Coffee to go Bechern veröffentlicht. Es gibt auch Tests von anderen Unternehmen zu diesem Produkt, wie zum Beispiel von der Zeitschrift Fit For Fun. Die Testergebnisse findest Du im Internet. Allerdings solltest Du Dich nicht nur von Testberichten leiten lassen, sondern Dir auch verschiedene Kundenmeinungen zu den verschiedenen Modellen vor dem Kauf durchlesen.

Quellen: Literatur, wichtige Verweise und weitere Fotos

Bildnachweis:

  • EAB
  • HKB
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-kaffeebecher-coffee-to-go-2390903/

Letzte Aktualisierung am 22.11.2020 um 19:32 Uhr / *Affiliate Links / * Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeiten & kosten möglich. Verbraucherhinweis: Alle Angaben beruhen auf den Informationen des jeweiligen Herstellers und/oder Amazon.

Letztes Update dieses Beitrags: (24.10.2020)

Ähnliche Beiträge