Skip to main content
Kaffeepulver

Kaffeepulver: Test & Vergleich (06/2020) online günstig kaufen

Kaffeepulver wird gebraucht um einen trinkfertigen Kaffee auf unterschiedliche Art und Weise zu extrahieren. Als Kaffeepulver wird das Kaffeemehl der gemahlenen Kaffeebohnen bezeichnet. Nicht zu verwechseln mit dem Pulverkaffee, bei dem es sich in der Regel um löslichen Instant-Kaffee handelt.

Auf diese Weise kann man Kaffee mit Pulver zubereiten:

  • Filterkaffeemaschine
  • Handfilter
  • French Press
  • Espressokocher
  • Mokka

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Das Angebot an Kaffeepulver ist riesig. Bei uns sind Produkte aus Arabica- oder Robustabohnen sowie Espressopulver und löslicher Kaffee besonders beliebt.
Kaffeepulver wird für verschiedene Arten der Zubereitung verwendet. Bei Filter- und Siebträgermaschinen, Handfiltern, Aero- oder French Presses wird das Kaffeemehl verwendet.
Kaffeepulver lässt sich anhand verschiedener Eigenschaften unterscheiden. So zählt zu den Merkmalen der Mahl- und Röstgrad sowie das Aroma.

So ist unsere Einschätzung zum Kaffeepulver

eigener Test

Lavazza Gemahlener Kaffee

Lavazza Gemahlener Kaffee - Qualità Oro - 2er Pack (2 x 250...
98 Bewertungen
Lavazza Gemahlener Kaffee - Qualità Oro - 2er Pack (2 x 250...
  • aromatisch intensiv
  • Der ausgewogene Premium Caffè
Lavazza Qualità Oro
Der Klassiker unter den italienischen Espressi
Qualità Oro war die erste Lavazza-Mischung, geboren 1956 und 60 Jahre lang vom Vater an den Sohn weitergereicht. Ein Kaffee für wahre Kenner, für all jene, die jeden Tag eine feine Mischung genießen möchten.

BLACK HAT COFFEE House Blend

BLACK HAT COFFEE House Blend - mehr als ein...
84 Bewertungen
BLACK HAT COFFEE House Blend - mehr als ein...
  • ☕ MEHR ALS PULVERKAFFEE: Die Qualität des Kaffees bestimmt die Qualität...
  • ☕ MEHR ALS BESONDERS: Wir legen größten Wert darauf, dass unser Kaffeepulver...
Black Hat Coffee House Blend (6 kg)

  • Sehr aromatischer Filterkaffee mit wenig Säure
  • Aus den besten Kaffeesorten zusammengestellt
  • Vollmundiger und nuancenreicher Geschmack
  • 12x 500 g Packung = 6 kg

Die hochwertigen Arabica- und Robustabohnen werden allesamt sortenrein geröstet. Diese Art der Röstung bringt die jeweiligen Besonderheiten der Bohnen besonders zum Vorschein. Das Ergebnis ist ein Black Hat Filterkaffee, der mit seinem reichhaltigen Geschmack überzeugt.

Lavazza Gemahlener Kaffee – Caffè Espresso

0,50 EUR
Lavazza Gemahlener Kaffee - Caffè Espresso - 100 % Arabica...
15 Bewertungen
Caffè Espresso
Lang anhaltend im Geschmack und intensives Aroma
Lavazza Caffè Espresso ist eine intensive samtige Mischung aus 100% Arabica, die vorrangig aus Lateinamerika stammen. Er eignet sich für alle Arten von Kaffee, von schwarz über konzentriert bis hin zum Milchkaffee. Die perfekte Wahl für diejenigen, die den puren Genuss des authentischen italienischen schwarzen Geschmacksprofils lieben. Ein vollmundiger Kaffee, mit dunkler Cremigkeit und lang anhaltendem, starkem Geschmack und Aroma mit einem Hauch von dunkler Schokolade. Ein wahres Fest für die Sinne von Kaffeeliebhabern.

illy Kaffee, Gemahlener Espresso

illy Kaffee, Gemahlener Espresso Entkoffeiniert - 1 Dose zu...
362 Bewertungen
illy Kaffee, Gemahlener Espresso Entkoffeiniert - 1 Dose zu...
  • Gemahlener entkoffeinierter Kaffee für alle Zubereitungsarten, illy zu 100% aus...
  • Kaffee mit zartem und samtigem Geschmack
Gemahlener Espresso Kaffee mit dem unverwechselbaren Geschmack des illy Blend ist in normaler oder starker Röstung erhältlich. Somit ist er entweder optimal zwischen Säure und zartbitterem Geschmack ausbalanciert und hat einen süßen Abgang; oder der Blend ist komplexer, strukturierter und mit einer stärkeren Bitternote. Zudem gibt es den illy Blend auch als mit Wasser auf natürliche Weise entkoffeinierten Espresso Kaffee.

Mount Hagen Bio Mount Hagen

Mount Hagen Bio Mount Hagen Bio FT Röstkaffee, gemahlen (6...
84 Bewertungen
Mount Hagen Bio Mount Hagen Bio FT Röstkaffee, gemahlen (6...
  • Verpackungsmenge: (6 x 500 gr)
  • Bio-Zertifizierung: Naturland e.V.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Kaffeepulver achten solltest

Was ist Kaffeepulver und worauf sollte ich achten?

Viele von uns haben früh morgens nur eine einzige Motivation, überhaupt aufzustehen: Die Tasse Kaffee, die bereits auf uns wartet. Der Geruch des frisch aufgebrühten Heißgetränks ist einmalig und macht das frühe Aufstehen etwas erträglicher. Nutzt Du zur Zubereitung eine Filtermaschine, brühst ihn von Hand auf oder nutzt Gerätschaften wie eine French Press, so benötigst Du keine ganzen Bohnen, sondern lediglich das gemahlene Kaffeepulver.

Moderne Filtermaschinen sorgen beispielsweise dafür, dass das Wasser nur langsam durch das Pulver tröpfelt und somit für eine bessere Aromaentfaltung länger mit dem Kaffee in Kontakt steht. Ähnlich sieht es aus, wenn Du einen Handfilter verwendest, da es auch hier eine Weile dauert, bis das Wasser sich seinen Weg durch das Mehl und den Filter gebahnt hat. Im Idealfall hat das Wasser Temperaturen zwischen 80 und 90 Grad Celsius, damit sich das Aroma optimal lösen kann und nicht zu viele Bitterstoffe entstehen.

Verfügst Du nicht über eine Kaffeemühle, so kannst Du zu bereits gemahlenem Kaffeepulver greifen. Dieses gibt es in verschiedenen Variationen und von unterschiedlichen Herstellern. Im Folgenden erfährst Du, worauf es beim Kauf ankommt.

Kaffeepulver: Kaffeebohne

Wie wird der Kaffee aus dem Pulver zubereitet?

In Sachen Zubereitung kommt es darauf an, über welche Geräte Du verfügst. Prinzipiell lässt sich Kaffee aus Pulver auf ganz unterschiedliche Arten zubereiten. Allgemein gilt, je feiner es gemahlen ist, desto schneller werden durch das Wasser Aromastoffe gelöst. Daher sollte besonders fein gemahlenes Pulver nicht zu lange mit dem Wasser in Kontakt stehen. Ansonsten kann ein bitterer Geschmack entstehen. Außerdem solltest Du auf die optimale Wassertemperatur achten. Diese sollte zwischen 80 und 90 Grad liegen. Kochst Du also Wasser im Wasserkocher vor, weil Du beispielsweise eine French Press oder einen Handfilter verwendest, so lass das Wasser noch für etwa eine Minute auskühlen, bevor Du es auf das Mehl gibst. Eine Filter- oder Siebträgermaschine regelt die Temperatur hingegen automatisch. Und auch die richtige Menge ist entscheidend: Pro Liter Wasser benötigst Du etwa 60 Gramm des Pulvers.

Das lose Kaffeepulver ist übrigens nicht für jede Art von Kaffeemaschine geeignet. Bei Vollautomaten kommen in der Regel ganze Bohnen zum Einsatz, die unmittelbar vor jedem Kaffeekochen gemahlen werden. Anders sieht es bei den folgenden Zubereitungsarten aus, die nur mit dem Kaffeemehl funktionieren:

  • Zubereitung mit einer Filtermaschine
  • Zubereitung mit einem Handfilter
  • ohne Filter
  • mit einer Siebträgermaschine
  • mit einer French Press
  • AeroPress
  • Mokkakanne

Welche Eigenschaften besitzt Kaffeepulver?

Wer Wert auf einen besonders geschmacksintensiven Kaffee legt, wird sicher bereits das ein oder andere Produkt ausprobiert haben und hat längst festgestellt, dass keine Sorte der anderen gleicht. Insbesondere schlägt sich das im Aroma nieder, doch auch andere Eigenschaften sind davon nicht ausgenommen. Im Folgenden erfährst Du, was Kaffeepulver ausmacht und wie sich einzelne Sorten voneinander unterscheiden können.

Anhand dieser Merkmale lassen sich die Produkte typisieren:

  • Koffeingehalt
  • Mahlgrad
  • Röstgrad
  • Sorte
  • Aroma
  • Zertifikate und Siegel

Koffeingehalt

Wer den Geschmack des Heißgetränks liebt, aber mit Schlafproblemen zu kämpfen hat oder das Koffein anderweitig nicht verträgt, kann zu einem entkoffeinierten Produkt greifen. Dieses unterscheidet sich geschmackstechnisch kaum und hat eine weniger muntermachende Wirkung.

Mahlgrad

Der Mahlgrad bestimmt die Geschmacksnuancen des Kaffees und sollte je nach Art der Zubereitung gewählt werden. Es lassen sich Mahlgrade zwischen fein, mittel und grob unterscheiden.

Röstgrad

Auch der Röstgrad bestimmt den Geschmack wesentlich. Du kannst zwischen einer hellen, einer mittleren und einer dunklen Röstung wählen. Heller Röstungen sind in der Regel etwas milder und leichter, während dunklere Röstungen geschmacksintensiver und koffeinhaltiger sind. Für Espresso wird beispielsweise in der Regel eine dunklere Röstung verwendet.

Sorte

Die meisten Pulver bestehen aus der Arabica- oder der Robustabohne. Es gibt jedoch insgesamt über 100 verschiedene Bohnensorten. Die meisten sind im deutschen Raum jedoch unbekannt und nur schwer zu finden.

Aroma

Das beliebte Heißgetränk kann über die verschiedensten Geschmacksnuancen verfügen. Von blumig-fruchtigen über nussige bis hin zu schokoladigen oder karamellartigen Noten kann alles mit dabei sein. Welches Aroma Du bevorzugst, kannst Du dabei individuell entscheiden.

Zertifikate und Siegel

Da der Kaffeeanbau hart ist, die Plantagenarbeiter häufig nicht gut entlohnt werden und der Einsatz von Pestiziden unseren Böden nachhaltig schadet, haben sich viele Hersteller längst dazu verpflichtet, bessere Bedingungen zu schaffen. Fairtradesiegel garantieren beispielsweise sozialverträglichere Bedingungen der Arbeiter und Lieferanten und Biosiegel stehen für eine ökologisch nachhaltigere Landwirtschaft.

Kaffeepulver

Wo kann ich Kaffeepulver kaufen?

Das koffeinhaltige Heißgetränk ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Deshalb gibt es das Pulver auch an den verschiedensten Orten zu kaufen. In Supermärkten, Discountern, Großmärkten und sogar in Drogerien findest Du eine Auswahl an unterschiedlichen Produkten. Doch welches ist nun das beste und passt zu Deiner bevorzugten Art der Zubereitung? Hast Du auf diese Frage keine Antwort, wird es schwierig an diesen Orten Personal zu finden, welches Dir weiterhelfen kann.

Dafür kann sich der Gang in ein Fachgeschäft lohnen oder Du verlegst Deine Recherche in diesem Fall auf das World Wide Web. Dort kannst Du speziell nach Pulver für Deine bevorzugte Zubereitung suchen, kannst Dir wichtige Informationen zur richtigen Dosierung geben lassen und erfährst häufig Hintergründe zu Anbaugebiet, Herstellung und vielem mehr.

Kaufen kannst Du das Pulver beispielsweise hier:

  • Bueromarkt-ag.de
  • Coffee-perfect.de
  • Der-kaffeeladen.de

Was kostet Kaffeepulver?

Eine gängige Größe für Kaffeepulver sind 500-Gramm-Packungen. Je nach Marke und Siegel finden sich preislich deutliche Unterschiede. So bieten viele Eigenmarken von Discountern oder Supermärkten 500 Gramm bereits für drei bis fünf Euro an. Und auch Marken, die aus der Fernsehwerbung bekannt sind, liegen preislich in diesem unteren Segment.

Auch Biokaffee muss nicht unbedingt teuer sein. Der günstigste kostet auf 500 Gramm gerechnet gerade einmal acht Euro. Allerdings solltest Du hier im Hinterkopf behalten, dass es auch bei Bio verschiedene Abstufungen gibt. Viele bekannte Marken, erste Fairtradeprodukte sowie weitere biozertifizierte Sorten liegen preislich zwischen zehn und 15 Euro. Doch die Grenzen nach oben sind offen. Suchst Du abseits bekannter Marken und entscheidest Dich für Underdogs, die kleinere Mengen auf Vorrat haben, aber dafür genauere Informationen über die Herkunft geben können, so solltest Du mit einem 500-Gramm-Preis von ungefähr 30 Euro rechnen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Pulver passt am besten zu Dir?

Du hast es Dir wahrscheinlich schon gedacht: Es gibt nicht einfach DAS Kaffeepulver, sondern verschiedene Sorten, zwischen denen Du wählen kannst. Selbst wenn Du über keinerlei Gerätschaften zum Kaffeekochen verfügst, musst Du auf das Heißgetränk nicht verzichten. Selbst wenn Du keinen Satz auf dem Boden Deiner Tasse möchtest, gibt es Möglichkeiten.

Diese Typen findest Du in der Regel überall dort, wo es Kaffee gibt:

  • Pulver aus Arabicabohnen
  • Pulver aus Robustabohnen
  • Espressopulver
  • Löslicher Kaffee
Kaffeeanbau: Arabica Robusta Bohnen

Was ist Kaffeepulver aus Arabica?

Die meisten hochwertigen Marken setzen auf die Verarbeitung dieser Bohnen. Sie wächst auf Höhenlagen in etwa 1.000 Metern und wird auch gerne als Hochlandkaffee bezeichnet. Anbau und Ernte ist bei dieser Sorte aufwändiger als bei anderen. Deshalb ist ihr Preis höher als vergleichbare Sorten. In Deutschland werden etwa 60 Prozent des Marktes mit diesem Typ abgedeckt. Geschmacklich zeichnen sich die Bohnen durch eine angenehme Säure und ein eher mildes Aroma aus.

Vorteile

  • Milder und angenehm saurer Geschmack
  • Hochwertige Bohne

Nachteile

  • Teurer als andere Sorten

Was ist Kaffeepulver aus Robusta?

Diese Sorte bekommst Du relativ selten als reines Produkt. Häufiger sind Mischungen mit Arabica. Jedoch gilt Robusta bei uns als zweitwichtigste Sorte und hat einen Marktanteil von knapp 40 Prozent. Diese Sorte ist reich an Koffein und nahezu säurelos. Sie zeichnet sich durch ein herb-würziges und leicht bitteres Aroma aus. Im Vergleich zu Arabica ist der Kaffee etwas günstiger. Wer jedoch einen empfindlichen Magen hat, sollte besser nicht zu dieser Sorte greifen.

Vorteile

  • Günstigere Sorte
  • Nahezu säurelos
  • Herb-würziger Geschmack

Nachteile

  • Für empfindliche Mägen eher ungeeignet

Was ist Espressopulver?

Um dieses Produkt zu erhalten, werden die Kaffeebohnen länger geröstet, wodurch eine dunklere Farbe entsteht. Außerdem wird dieses Erzeugnis sehr fein gemahlen und verfügt über weniger Säure. In der Regel wird Espresso schwarz getrunken.

Vorteile

  • Verfügt über weniger Säure
  • Längere Röstung für gute Ergebnisse

Nachteile

  • Etwas teurer als andere Sorten

Löslicher Kaffee

Für diese Art der Zubereitung benötigst Du noch nicht einmal ein Gerät. Durch eine Gefriertrocknung wird das Kaffeekonzentrat hergestellt und zur Zubereitung des Heißgetränks begießt Du das Pulver ganz einfach mit heißem Wasser. Es löst sich nach kurzer Zeit auf und Du kannst den Kaffee genießen. Allerdings gehen durch die Herstellung des löslichen Kaffees einige Aromastoffe verloren, sodass Du nie die gleichen Geschmacksnuancen treffen wirst wie mit anderem Pulver.

Vorteile

  • Es wird keine Kaffeemaschine benötigt
  • Schnelle Zubereitung

Nachteile

  • Auf die gleiche Menge gerechnet ist löslicher Kaffee teurer als anderes Pulver
  • Bei der Herstellung gehen Aromen verloren

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kaffeepulversorten miteinander vergleichen?

Hast Du Dich für die gemahlene Variante anstatt ganzer Bohnen entschieden, ist noch lange nicht das passende Kaffeepulver gefunden. Um einen Überblick über das große Angebot zu erhalten und das passende Produkt für Dich zu finden, können die folgenden Kriterien helfen:

  • Qualität
  • Röstung
  • Zertifikate
  • Zubereitungsart

Qualität

Auf den ersten Blick denkst Du vielleicht zu einem qualitativ hochwertigen Produkt zu greifen, wenn du eines mit der Aufschrift „sortenrein“ wählst. Doch dies ist nicht unbedingt gegeben. So sind Mischungen aus Arabica und Robusta äußerst beliebt, da sie das Beste aus beidem verbinden. Deshalb können auch Kaffeemischungen durchaus von hoher Qualität sein.

Mindere Qualität lässt sich leider nicht immer auf Anhieb und häufig erst beim Blick in das Packungsinnere erkennen. Bei ganzen Bohnen sind dies beispielsweise Schalenreste oder brüchige Exemplare. Beim Pulver ist hingegen der Mahlgrad sowie die Röstung entscheidend. Zu dunkel sollte Letztere am besten nicht sein, da durch eine dunkle Röstung gerne eine mindere Qualität vertuscht wird.

Röstung

Du erhältst das Pulver in unterschiedlichen Stufen, die den Körper und damit auch den Geschmack stark beeinflussen. Hellere Röstungen sind eher mild und leicht, während Pulver aus länger gerösteten Bohnen sich durch einen vollmundigen und kräftigen Geschmack auszeichnet.

Bis eine Rohbohne zu einer fertigen Kaffeebohne geworden ist, dauert es übrigens eine ganze Weile. Mit der Zeit verfärbt sich das Rohprodukt von einem rötlichen in einen dunkelbrauen Ton. Häufig verursacht die Röstung außerdem einen öligen Schimmer.

Unterschiede in Sachen Röstung gibt es auch zwischen den einzelnen Sorten. Arabicabohnen brauchen in der Regel etwas länger als Robusta, um das ideale Aroma zu entfalten. Auf der Packung ist der Röstgrad später in der Regel in Stufen von eins bis fünf angegeben. Eins entspricht dabei einer eher hellen Röstung während fünf deutlich dunkler ist.

Zertifikate

Einzelne Siegel und Zertifikate geben weitere Informationen über den Kaffee preis. Auch in Supermärkten und Drogerien findest Du beispielsweise Kaffeeprodukte, die mit Bio- oder Fairtradesiegeln ausgezeichnet sind.

Mit Kauf eines Bioprodukts trägst Du beispielsweise zur ökologischen Nachhaltigkeit bei, da beim Anbau keine Chemie verwendet werden darf und keine Monokulturen entstehen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Biosiegel, welche die Schärfe der Bestimmungen weiter eingrenzen. Besonders häufig ist beispielsweise das Siegel der EU. Damit ausgezeichnete Produkte halten die Mindeststandards ein, um überhaupt als Bio zu gelten. Strengere Bestimmungen finden sich beispielsweise bei Produkten mit Siegeln von Bioland, Naturland oder Demeter.

Fairtrade ist ein weiteres Siegel, das auf immer mehr Produkten zu finden ist. Anstatt auf ökologische wird hier insbesondere auf soziale Aspekte der Bauern, Plantagearbeiter sowie Händler und Lieferanten geachtet. Mit diesem Siegel ausgezeichnete Produkte unterliegen Bedingungen, die einen faireren Handel ermöglichen.

Zubereitungsart

Als Kriterium für Deine Pulverwahl sollte auch die Art der Zubereitung nicht außer Acht gelassen werden. Denn verschiedene Maschinen erfordern unterschiedliche Mahlgrade. Beim Filterkaffee solltest Du beispielsweise auf eine stärkere Röstung und ein kräftigeres Aroma setzen. Hierfür eignet sich beispielsweise Robusta oder eine Mischung mit einem hohen Robustaanteil. Für Siebträgermaschinen eignet sich hingegen Espressopulver ideal. Bei der French Press solltest Du hingegen ein besonderes Augenmerk auf den Mahlgrad werfen. Um geschmacklich am meisten herauszuholen, wird ein mittlerer Mahlgrad empfohlen. 

Wissenswertes über Kaffeepulver – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie bleibt Kaffeepulver länger frisch?

Öffnest Du die luftdichte Verpackung des Pulvers, so ist dieses etwa drei Wochen haltbar, wenn Du es trocken, kühl und luftdicht aufbewahrst. Doch je mehr Zeit vergeht, desto mehr Aroma geht verloren. Bei falscher Lagerung geht dieser Prozess weitaus schneller. Ideal ist es daher, wenn Du das Pulver in einem luftdichten Behälter lagerst und es vor Hitze, Licht und Feuchtigkeit fernhältst. Behälter aus Kunststoff sind beispielsweise weniger geeignet, da sie das Aroma ihrer vorherigen Füllung abgeben können. Deshalb solltest Du den Kaffee auch von Fremdgerüchen durch beispielsweise andere Lebensmittel fernhalten.

Kaffee-Dose

Was ist die richtige Dosis Kaffeepulver?

Hast Du keine Waage oder einen Kaffee-Messlöffel zur Hand, so klappt das Dosieren auch mit herkömmlichen Esslöffeln. Pro Tasse von 200 Millilitern benötigst Du ungefähr einen gehäuften Esslöffel des Pulvers. Für einen Liter Filterkaffee wird hingegen etwas mehr empfohlen: Mit sieben Esslöffeln (nicht gehäuft) machst Du hier nichts falsch. Diese Angaben beziehen sich auf Pulver mittleren Mahlgrads.

Was mache ich mit Kaffeesatz?

Viele geben den entstehenden Kaffeesatz nach der Zubereitung in den Biomüll. Dabei kann das Abfallprodukt noch so viel mehr. Seine vielseitige Verwendung war bereits im 19. Jahrhundert bekannt und bis heute finden sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Der Satz hilft Dir beispielsweise dabei, eingebrannte Fettreste, etwa auf Grillrosts, zu entfernen. Diese lassen sich ganz einfach mit dem Kaffeemehl abschmirgeln und sogar hartnäckige Stellen lassen sich leicht lösen.

Auch für die tägliche Beauty-Routine kannst Du den Satz verwenden. Etwa als Peeling ist das Produkt optimal geeignet und hinterlässt ein weiches und samtiges Hautgefühl. Sogar im Einsatz gegen Cellulite wirkt das Pulver. Dafür wickelst Du den noch warmen Kaffeesatz in einer Küchenfolie um den Oberschenkel und lässt das Ganze zehn bis 15 Minuten einwirken.

Kaffeesatz für den Garten

Für die Hobbygärtnerei eignet sich der übrig gebliebene Satz ebenfalls. Da dieser immer noch über eine Menge Nährstoffe wie Stickstoff, Kalium und Phosphor verfügt, kann er als hochwertiger Dünger eingesetzt werden, der sich für fast alle Pflanzen eignet. Lediglich bei Setzlingen solltest Du ihn nicht anwenden. Der niedrige pH-Wert verbessert die Beschaffenheit der Erde für Garten- und Topfpflanzen. Bist Du im Besitz eines Komposts, so wirkt der Kaffeesatz auch dort. Er zieht Regenwürmer an, welche alte Blätter zersetzen und diese als Humus wieder ausscheiden. Die dadurch entstehende Biomasse ist wiederum ideal für den Garten geeignet. Und auch gefräßige Schädlinge wie Schnecken hält der Kaffeesatz fern. Denn auf dem körnigen Untergrund können sich diese nicht so gut fortbewegen. Ebenso Ameisen sollten durch den Einsatz von Kaffeepulver kein Problem sein.

Und auch in der Küche ist Kaffeesatz wirksam. Da das Pulver Fremdgerüche anzieht, kann es gegen Kühlschrankmief wirksam sein. Nimmst Du beispielsweise auch nach Tagen noch den unangenehmen Geruch eines starken Käses wahr, kann der Satz bei der Neutralisierung helfen. Dafür stellst Du einfach ein gefülltes Schälchen mit frischem Kaffeesatz in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen hast Du dann ein neutrales Ergebnis. Grund dafür ist die Oberfläche des Pulvers, welche Geruchsmoleküle anzieht.

Cellulite mit Kaffeesatz bekämpfen

Mit Ausnahme der Bekämpfung von Cellulite, solltest Du den Satz vor der Anwendung immer gut abkühlen und trocknen lassen, da das feuchte Produkt schnell schimmeln kann. Am besten füllst Du ihn zum Trocknen in ein flaches und offenes Gefäß.

Du siehst also: Kaffeesatz ist viel zu nützlich, um ihn einfach in den Abfall zu geben. Ob Du Dich nun für den Einsatz in der Küche, im Badezimmer oder im Garten entscheidest, bleibt Dir überlassen. Die große Zahl an Einsatzmöglichkeiten stellt es Dir völlig frei.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.kaffeemaschine-vergleichen.de/kaffeebohnen/
  • https://www.coffeeknowhow.de/espressobohnen-test/
  • https://www.expertmensch.de/einweg-kaffeefilter-test/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/schokolade-hei%C3%9Fe-schokolade-3364739/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffee-pulver-bohne-genuss-nahrung-3005763/
  • https://pixabay.com/de/photos/kaffeepulver-kaffee-pulverkaffee-263354/

Letzte Aktualisierung am 4.06.2020 um 17:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letztes Update dieses Beitrags: (6.5.2020)

Ähnliche Beiträge