Skip to main content

Severin Milchaufschäumer Test – SM 3582 Induktion

Severin-SM-3582 Milchaufschäumer

Wie wir beim allgemeinen Milchaufschäumer Test auch bereits geschrieben haben, gibt es jede Menge brauchbarer Milchaufschäumer. Uns haben ganz speziell die automatischen Milchaufschäumer interessiert und zwar hier auch nur diese, die einen erstklassigen Milchschaum liefern. Auf dieser Seite stellen wir den Severin SM 3582 Milchaufschäumer vor. Eine Übersicht findest Du hier: https://www.kaffeevollautomat-berater.de/milchaufschaeumer-test/

Das Gerät der Severin SM 3582 ist fast baugleich mit dem SM 9684. Lediglich die edle schwarze Farbe, die an Klavierlack erinnert mit der Edelstahl Verarbeitung macht den Severin SM 3582 noch hochwertiger. In Sachen Leistung konnten wir eigentlich keinen Unterschied feststellen.

48,90 EUR
Severin Induktions-Milchaufschäumer SM 3582 Edelstahl...
71 Bewertungen
Severin Induktions-Milchaufschäumer SM 3582 Edelstahl...
  • innovatives Induktionsverfahren - garantiert kein Anbrennen von Milch
  • für perfekten Milchschaum

Das sind die Vorteile des Severin SM 3582

  • kein Anbrennen
  • leichte Reinigung
  • leiser Betrieb
  • eigenständige Abschaltung
  • kaltes und warmen Aufschäumen von Milch
  • Aufschäumen von min. 120 ml bis max. 260 ml Milch
  • Erwärmen von min. 120 ml. bis max. 500 ml Milch

Wir können all diese Vorteile bestätigen und konnten nichts nachteiliges, außer vielleicht den stattlichen Preis, bemängeln.

Der Severin SM 3582 besteht aus zwei größeren Teilen. Die eine davon, kann man als Basisstation bezeichnen, ähnliche Optik wie bei einem Mixer und als zweitem Teil einem Behälter aus leichtem Edelstahl.

SM-3582-Basisstation

Dieser Behälter wird einfach zum Betrieb auf die Basisstation gesetzt. In dem Edelstahlbehälter gibt es auf der Innenseite Markierungen, diese zeigen die Maximalmenge Milch an die man Schäumen kann. 260 ml ist jetzt nicht sonderlich viel und reicht vielleicht für zwei kleine Tassen Kakao für die Kinder oder zwei kleine Cappuccino.

SM-3582-Maximalanzeige

Besonders wichtig, denn ohne sie geht nichts, sind die auf der Rückseite des Gerätes angebrachten magnetischen Ringe. Zwei Stück gibt es davon. Die geriffelte Variante dient zum Aufschäumen von Milch und der glatte Ring ist dafür da, die Milch beim Erhitzen in Bewegung zu halten. Aufschäumen ist mit dem glatten Ring nicht möglich.

SM-3582-magnetische Ringe

Ansonsten ist der Severin SM 3582 mehr oder weniger selbsterklärend. Trotz der ersten Optik, die das Gerät etwas klobig erscheinen lassen, ist dem im Gebrauch nicht so.

Das Milchaufschäumen mit dem Severin SM 3582

Bevor man Milch in den Edelstahlbehälter gibt, sollte man nicht vergessen den passenden magnetischen Ring einzulegen. Den geriffelten um Milch zu schäumen. Wie es so ist, wenn man etwas Neues ausprobiert, wird es schnell mal vergessen.

Der Ring ist magnetisch und dreht sich während des Erhitzungsvorgangs auf dem Magnetfeld. Bevor man jetzt mit dem Schäumen beginnt, unbedingt darauf achten, dass der Deckel auf den Edelstahlbehälter kommt. Dann den leuchtend blauen Knopf drücken und schon kann es los gehen.

SM-3582 Milch wird geschäumt

Im Vergleich zu anderen Geräten ist der Severin SM 3582 recht leise und macht keinen Krach. Durch den klarsichtigen Deckel kann man beobachten, wie sich die Milch in Schaum verwandelt und nach ca. 2 Minuten erfährt man durch ein Tonsignal, dass das Schäumen beendet ist.

So wird der Milchschaum mit dem Severin SM 3582

Auf den ersten Blick sieht alles bestens aus. Der Milchschaum ist schön kompakt und hat keine großen Poren oder Löcher.

Leider stellt sich heraus, dass dies nur der oberen Hälfte so ist. Weiter unten findet man mehr Milch als Schaum, also eher dünneren Milchschaum. Dafür ist die obere Hälfte des Schaums kräftig und dick.

Die Milchmenge mit 260 ml reicht für ca. zwei kleine Tassen Cappuccino oder einen größeren Milchkaffee.

Laut Severin, also dem Hersteller des Gerätes soll das Gerät auch zum Aufschäumen von kalter Milch ebenso geeignet sein, wie zum Schäumen für heiße Schokolade. Man kann diese Einstellung erreichen, indem man den Startknopf länger gedrückt hält, bis man drei Signaltöne hört. Die Ergebnisse sind zufriedenstellend. Auch bei der Schokolade gab es keine Klümpchenbildung. Dabei hat sich der glatte Rühreinsatz am besten gezeigt.

Vorteile des Severin SM 3582

  • sehr kompaktes und hochwertiges Gerät
  • der Milchaufschäumer macht fast alles alleine
  • man braucht keine Vorkenntnisse
  • Gerät ist leicht zu reinigen
  • Gerät ist leise
  • Der Aufschäumer arbeitet schnell und sauber
  • Der Milchschaum ist kräftig und gut

Nachteile des Severin SM 3582

  • Schaummenge recht begrenzt

Generell kann man sagen, dass Severin SM 3582 voll und ganz den Versprechen des Herstellers und auch den gesetzten Erwartungen entspricht. Das ist nicht immer so, bei den Geräten die wir testen. Besonders in Sachen Hygiene hat man sich beim Hersteller einige Gedanken gemacht und es wurde hervorragend gelöst. Die Geräte sind kinderleicht anzuwenden.

Severin Milchaufschäumer Test – SM 3582 Induktion
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 2.12.2018 um 19:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge