Skip to main content

Philips HD8829/01 3000 Serie Kaffeevollautomat

Philips HD8829/01 3000 Serie

Philips HD8829 bietet Cappuccino auf Knopfdruck

Als Angebot der 3000 Serie hat Philips mit dem HD8829 einen Kaffeevollautomaten kreiert, der auf Knopfdruck für Espresso, Cappuccino und Kaffee sorgt. Die Ausstattung ist hier nicht so üppig wie bei anderen Geräten, sodass auch die Getränkeauswahl insgesamt übersichtlicher ausfällt. In den zur Verfügung stehenden Getränken verspricht der Hersteller jedoch eine gute Qualität. Die Bedienung ist durch das aufgeräumte Bedienfeld recht übersichtlich und komfortabel gelöst. Zu den technischen Herzstücken dieses Automaten gehört ein aus Keramik hergestelltes Scheibenmahlwerk.

178,99 EUR
Philips HD8829/01 3000 Serie Kaffeevollautomat, Cappuccino...
150 Bewertungen
Philips HD8829/01 3000 Serie Kaffeevollautomat, Cappuccino...
  • Cremiger Cappuccino auf Knopfdruck dank integriertem automatischem...
  • Besonders intensiver Espresso und Kaffee dank der AromaPlus Funktion

Vor- und Nachteile des Philips HD8829

Wer sich für einen Kaffeevollautomaten entscheidet, möchte meist mehr genießen als nur einen Kaffee. Der Philips HD8829 macht das möglich. Das integrierte Milchaufschäumsystem sorgt für vielversprechenden Milchschaum auf Knopfdruck, ohne dass Barista-Kenntnisse dafür erforderlich sind. Durch das einfache, überschaubare Design passt der Philips HD8829 wirklich in jede Küche und harmoniert mit sämtlichen Einrichtungsstilen. Neben vielen spülmaschinenfesten Teilen überzeugt der Kaffeevollautomat durch eine entnehmbare Brüheinheit, sodass einer komfortablen Reinigung nichts im Weg steht.

Zusammengefasst überzeugt die Maschine durch:

Vorteile des Philips HD8829

Auf den ersten Blick überzeugen folgende Merkmale:

  • einfachen, übersichtlichen Aufbau
  • schnelle, intuitive Bedienung ohne umfassendes Einarbeiten
  • bereitet auch heißes Wasser oder warme Milch zu
  • Wassertank mit Tragegriff für leichten Transport
  • Durchlauferhitzer für schnelles Aufheizen und stets heißen Kaffee
  • angenehm große, gummierte Tasten für eine leichte Bedienung
  • platzsparende Bauweise
★★★★★

 

Gerade bei der Materialwahl zeigen sich manchmal ein paar Schwachstellen. Die Nachteile, mit denen beim Kaffeevollautomat von Philips gerechnet werden muss, sind folgende:

Nachteile des Philips HD8829

Leider gibt es auch folgende Nachteile:

  • Der Griff des Wassertanks könnte ein wenig robuster sein
  • Kaffeebohnen rutschen nicht immer vollständig nach, sodass per Hand nachgeholfen werden muss
  • Speichermöglichkeiten sind begrenzt

 

Zwar bietet der Philips HD8829 die Option, diverse individuelle Einstellungen zum Kaffee zu speichern, doch hier bieten viele andere Automaten mittlerweile deutlich mehr Flexibilität. Die Memofunktion konzentriert sich daher auf die Getränkemenge, die in der Tasse landet. Die einfache Bedienung und die übersichtlichen Einstellmöglichkeiten sorgen dafür, dass sich der Philips HD8829 hervorragend als Einsteigermodell eignet.

Technische Details und Lieferumfang

Philips bietet seinen HD8829 in einer robusten Verpackung an. Der kompakte Kaffeevollautomat wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • kleine Tüte Schmierfett
  • Kaffeelöffel
  • Wasserteststreifen für Definition der Wasserhärte
  • gut bebilderte Bedienungsanleitung

Mit einer Leistung von 1850 Watt bereitet der Philips HD8829 frischen Kaffee und diverse Kaffeespezialitäten zu. Zu den technischen Besonderheiten des Automaten gehört der integrierte Durchlauferhitzer. Er sorgt zum einen für ein schnelles Aufheizen und zum anderen für eine angenehme Trinktemperatur. Der Kaffeevollautomat arbeitet mit frischen Kaffeebohnen, die von dem Scheibenmahlwerk unmittelbar vor der Zubereitung gemahlen werden.

Sämtliche Behälter besitzen eine angenehme Größe. Neben dem 1,8 Liter umfassenden Wassertank gibt es einen 250 Gramm großen Bohnenbehälter. Der Abfallbehälter ist so umfangreich bemessen, dass darin 15 Portionen Platz finden können. Deutlich kleiner ist der Milchbehälter. Er fasst insgesamt 0,5 Liter, was jedoch für zwei Cappuccino vollkommen ausreicht.

Technische Details im Überblick

Technische DatenWerte
Maße21,5 x 33 x 42,9 cm
Leistung1.850 Watt
Maximaler Dampfdruck15 bar
MaterialienKunststoff, Edelstahl
Spannung230 Volt

Der Kaffeevollautomat von Philips ist aufgrund der Maße ausgesprochen kompakt und passt damit eigentlich in jede Küche. Das Bedienpanel ist abgeschrägt, was die Auswahl der Tasten ergonomischer machen soll.

Wie schmeckt der Espresso?

Per Tastendruck lässt sich beim Philips HD8829 der gewünschte Espresso auswählen. Die Maschine bereitet ihn auf Wunsch aus frischen Espressobohnen zu. Befanden sich vorher im Bohnenbehälter normale Kaffeebohnen, ist es empfehlenswert, zunächst zwei Espresso zuzubereiten. Erst ab der dritten Tasse kann dann mit dem vollen Aroma der Espressobohnen gerechnet werden. Es können zwei Espresso gleichzeitig zubereitet werden. Neben der einfachen Zubereitung überzeugt der Geschmack. Der Espresso geht mit einem angenehmen Aroma einher. Er schmeckt kräftig, wobei es hier aufgrund der Bohnenwahl zu deutlichen Unterschieden kommen kann.

Wie gelingt der Milchschaum?

Die automatische Milchschaumzubereitung macht es besonders leicht, perfekten Milchschaum zuzubereiten. Der Milchtank wird hierfür neben die Maschine gestellt. Über einen Schlauch wird sie mit dem Automaten verbunden. Nach Auswahl des Cappuccinos bereitet das System einen angenehm cremigen Milchschaum in der richtigen Temperatur zu. Es gibt beim Philips HD8829 keine Funktion für die Zubereitung eines Latte Macchiatos. Daher passen die klassischen Latte Macchiato Gläser auch nicht unter den Auslauf. Die Qualität des Milchschaums ist gut.

Weitere Bauteile des Philips HD8829

Einfach zu bedienen und kompakt gebaut, bringt der Philips HD8829 in jeden Haushalt einen guten Cappuccino. Der automatische Milchaufschäumer ist flexibel in der Anwendung und kann auf Wunsch auch  nur heiße Milch zubereiten. Das Scheibenmahlwerk ist in fünf Stufen einstellbar. Es ist aus Keramik gefertigt und dadurch absolut geruchsneutral. Durch den besonderen Aufbau überhitzen die Bohnen beim Mahlen nicht. Dadurch behalten sie ihr intensives Aroma. Die Leistung ist langanhaltend und der Betrieb des Mahlwerks leise. Reinigung und Entkalkung erfolgen bei dem Gerät automatisch und sind damit für den Anwender besonders komfortabel.

Der Philips HD8829 besitzt eine sogenannte Aroma-Plus-Funktion. Mit dieser wird das Aroma des Kaffees verstärkt. Die Aroma Plus-Taste kann nicht nur für einen starken Espresso und Kaffee, sondern auch für einen stärkeren Cappuccino in Anspruch genommen werden. Für das stärkere Aroma mahlt die Maschine automatisch mehr Kaffee je Tasse.

Beim automatischen Milchaufschäumer befindet sich der Milchtank direkt neben dem Kaffeevollautomaten. Die Milch wird während des Aufschäumens kontinuierlich in die Tasse gegeben, ohne dass diese spritzt. Der Milchtank lässt sich dann kinderleicht vom System entfernen und kann nach der Nutzung in den Kühlschrank gestellt werden. Damit er sich ordentlich reinigen lässt, ist er spülmaschinenfest. Einfacher ist eine Reinigung kaum möglich. Es gibt beim Philips HD8829 eine Zweifachfunktion. Zeitgleich lassen sich damit zwei Tassen Kaffee zubereiten. Die Zweifachfunktion ist per Knopfdruck wählbar.

Zur weiteren Ausstattung gehört der in der Höhe verstellbare Kaffeeauslauf. Er kann zwischen 11,2 und 15,2 cm eingestellt werden, sodass eine Anpassung an die eigene Lieblingstasse möglich ist. Der Abfallbehälter lässt sich nach vorn entnehmen. Hierfür muss der Kaffeeauslauf ganz nach oben geschoben werden. Anschließend lassen sich die Abtropfbehälter nach vorn herausziehen und einfach entleeren.

Um eine lange Lebensdauer des Kaffeevollautomaten zu erreichen, ist es empfehlenswert, die Brühgruppe einmal wöchentlich zu reinigen. Die Brühgruppe kann seitlich sehr einfach aus dem Automat entnommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden. Der Philips HD8829 schaltet sich entsprechend der einprogrammierten Zeit automatisch ab. Es gibt weiterhin eine Heißwasserfunktion, mit der auf Knopfdruck die Zubereitung eines warmen Tees erfolgen kann.

Mein persönliches Fazit zum Philips HD8829 – solider Einsteiger-Kaffeevollautomat

Eine überschaubare Ausstattung und attraktive Funktionen kennzeichnen den Philips HD8829. Der Kaffeevollautomat von Philips eignet sich für alle, die kein großes Technikwunder erwarten. Die Auswahl an Getränken ist begrenzt. Dafür glänzt das Gerät hier mit einer wirklich guten Qualität. Sowohl der Espresso als auch der Milchschaum schmecken sehr angenehm. Die Auswahl des Getränks erfolgt per One Touch. Sollen einmal zwei Geräte gleichzeitig zubereitet werden, kann der Doppeltassenbezug gewählt werden. Die Reinigung ist besonders komfortabel, zumal viele Teile spülmaschinenfest sind. Für die Rolle als Einsteigermodell spricht beim Philips HD8829 auch der Preis.

178,99 EUR
Philips HD8829/01 3000 Serie Kaffeevollautomat, Cappuccino...
150 Bewertungen
Philips HD8829/01 3000 Serie Kaffeevollautomat, Cappuccino...
  • Cremiger Cappuccino auf Knopfdruck dank integriertem automatischem...
  • Besonders intensiver Espresso und Kaffee dank der AromaPlus Funktion

Der Markt bietet manch eine Alternative mit ähnlichen Funktionen:

Lediglich der Philips Automat besitzt noch ein automatisches Milchaufschäumsystem. Die anderen Geräte arbeiten mit einer speziellen Düse.

Philips HD8829/01 3000 Serie Kaffeevollautomat
5 (100%) 2 votes

Letzte Aktualisierung am 22.10.2017 um 22:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *