Skip to main content
 

Lavazza Kaffee Test & Vergleich (05/2020): Beste Lavazza Bohnen

Lavazza-Kaffee

Lavazza ist ein italienischer Kaffeelieferant und Kaffeeröster. Die Bohnen sind meist dunkelbraun gefärbt. Der Geschmack des Kaffees ist leicht bitter aber trotzdem vollmundig. Bekommt durch die Beigabe von Zucker einen starken Karamell-Geschmack.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Schon beim Öffnen der Verpackung verbreitet Lavazza Kaffee einen einzigartigen Duft von nussigen und holzigen Aromen, die eine besondere Geschmacksnote hervorrufen. Die Kaffeebohnen mit einer hellen bis dunkelbraunen Färbung haben alle etwa die gleiche Größe und einen geringen Anteil an Bruchstücken. Die meisten Lavazza Kaffeesorten bestehen zu 70 Prozent aus Arabica und zu 30 Prozent aus Robusta Bohnen.
Die Bohnen für den Lavazza Kaffee werden in unterschiedlichen Höhen angebaut und nach der Ernte zuerst getrocknet, anschließend fermentiert und zum Schluss geröstet. Je länger der Röstvorgang dauert, desto intensiver treten der Geschmack und das intensive Aroma in den Vordergrund — genau solche Bohnen werden für die Herstellung von Espresso verwendet. Die durchdachte Kombination aus Arabica und Robusta Bohnen machen den Lavazza Espresso zum Klassiker mit vollmundigen Geschmack.
Verantwortlich für die unterschiedlichen Geschmäcker ist die Länge der Röstung, die von Sorte zu Sorte verschieden ist. Diese ist ausschlaggebend, um der Kaffeekirsche sämtliche Aromen und feine Noten entlocken zu können. Am besten schmeckt Lavazza Kaffee, wenn Du die Bohnen direkt vor der Zubereitung mahlst, da so alle geschmacklichen Besonderheiten darin erhalten bleiben.

Unsere Einschätzung der besten Lavazza Bohnen im Vergleich

eigener Test

Lavazza Kaffeebohnen, Espresso Italiano Cremoso, 1er Pack (1 x 1 kg)

0,50 EUR
Lavazza Espresso - Italiano Cremoso - Aromatische...
393 Bewertungen
Lavazza Espresso - Italiano Cremoso - Aromatische...
  • Neue Verpackung, gleicher Ihhalt. Ein zarter Espresso mit lang anhaltender Crema...
  • Espresso Cremoso ist die ideale Mischung für alle, die jeden Tag einen...
Eine perfekt abgestimmte Mischung von Bohnen aus Lateinamerika und Südostasien sorgt durch mittlere Röstung für einen ausgewogenen Geschmack mit schokoladigem Nachhall. Dazu kommen reichhaltige Aromen, ein angenehm voller Körper und eine köstlich solide und lang anhaltende Crema, die dem Namen Espresso Cremoso alle Ehre macht.

Lavazza Crema E Gusto gemahlen, 10er Pack (10 x 250 g Packung)

15,41 EUR
Lavazza Gemahlener Kaffee - Crema E Gusto - 10er Pack (10 x...
454 Bewertungen
Lavazza Gemahlener Kaffee - Crema E Gusto - 10er Pack (10 x...
  • Harmonisch, intensiv und voll im Geschmack
  • Perfekt für jeden Moment des Tages
Eine charakterstarke Mischung aus 30% rassigem Arabica und 70% hochwertigem Robusta. Als einziger Caffè von Lavazza dunkel geröstet, ist er besonders körperreich mit unverkennbar schokoladigen Noten. Das kraftvolle Aroma und der vollmundige Geschmack werden gekrönt von einer stabilen und lang anhaltenden Crema. Der Crema e Gusto ist eine besonders würzige Mischung, wie sie von Süditalienern bevorzugt wird.

Lavazza Kaffeebohnen, Caffè Crema Classico, 1er Pack (1 x 1 kg)

5,26 EUR
Lavazza Kaffeebohnen - Caffè Crema Classico - 1er Pack (1 x...
1.564 Bewertungen
Lavazza Kaffeebohnen - Caffè Crema Classico - 1er Pack (1 x...
  • Neue Verpackung, gleicher Ihhalt. Lavazzas jahrelange Expertise und Leidenschaft...
  • Damit schafft man ein reiches Trockenfrucht-Aroma, einen runden Körper und...
Eine besonders harmonische Mischung aus allerbesten Arabica und Robusta Bohnen: Mit köstlichem Aroma von Trockenfrüchten, rundem Körper und einem reichhaltigen Geschmack mit würzig-eleganten Noten und dezentem Anklang von Schokolade. Die mittlere Röstung macht diesen Caffè besonders mild und sanft, der hohe Anteil edelster Sorten bietet feinste Geschmacksnuancen und eine unwiderstehlich geschmeidige Crema.

Lavazza Kaffeebohnen, Caffè Crema e Aroma, 1er Pack (1 x 1 kg)

3,16 EUR
Lavazza Kaffeebohnen - Crema E Aroma - 1er Pack (1 x 1 kg)
1.192 Bewertungen
Lavazza Kaffeebohnen - Crema E Aroma - 1er Pack (1 x 1 kg)
  • Neue Verpackung, gleicher Ihhalt. Crema & Aroma ist eine ausgewogene Mischung...
  • Seine lang anhaltende, cremige Struktur macht ihn ideal für Ihre Rezepte und...
Der meistverkaufte mit dem vollmundigem Geschmack und ausgezeichneter Struktur und Crema. Der Lavazza Crema é Aroma ist wahrhaft der mit weitem Abstand meistverkaufte Kaffee der Rösterei Lavazza aus der Olympiastadt Turin. Die Mischung besteht je zur Hälfte aus hochwertigen Arabica Kaffeebohnen sowie sehr guten Robusta Kaffeebohnen, die nach einer milden weichen Röstung in einer nahezu perfekten Mischung Blend vereint sind.;

120 Lavazza a modo mio Kapseln kompatibel

120 Lavazza a modo mio Kapseln kompatibel - Caffè H24....
408 Bewertungen
120 Lavazza a modo mio Kapseln kompatibel - Caffè H24....
  • starker Geschmack
  • Kaffee in Standard-Kapseln kompatibel mit Lavazza a modo mio Gewicht: 7 gr.
Standard Monodose Kapseln Expressive Instinkt Mischung. Eine Mischung aus dichten und cremigen Kaffee, wo der Unterschied zu machen ist die Auswahl der besten Robusta Kaffeeplantagen richtig mit einer erheblichen Menge an Arabica Kaffee abgestimmt. Die organoleptischen Eigenschaften des robusten Kaffees für diese Mischung geben ihm einen süßen Nachgeschmack dank der Begegnung mit einer passenden arabischen Dosis. Eine Mischung aus leckeren Kaffee, für diejenigen, die gerne die starken Aromen schmecken, die nur einige Robusta Kaffeeplantagen zwischen ihren eigenen organoleptischen Eigenschaften haben. Verpassen Sie nicht diese sanfte süße Note, von der besten Arabica, mit der wir diese Mischung beendet haben, die einen definitiven und „instinktiven“ Charakter verlangt. Das Rösten ist dunkel. In der Tasse sieht es sehr voll, mit einer Creme auf der Oberfläche eines dunkelbraunen Kopfes.

Lavazza A Modo Mio Espresso Dek Cremoso, Kaffee, Entkoffeiniert, Kaffeekapseln, Arabica, 80 Kapseln

Lavazza A Modo Mio Espresso Dek Cremoso, Kaffee,...
356 Bewertungen
Lavazza A Modo Mio Espresso Dek Cremoso, Kaffee,...
  • Entkoffeiniert: cremig und ausgewogen.
  • Intensiv, anhaltend mild, vollmundig und reich an gerösteten Aromen. Ein...
Lavazza A Modo Mio Espresso Dek Cremoso, Kaffee, Entkoffeiniert, Kaffeekapseln, Arabica, 16 Kapseln:Entkoffeiniert mit vollem und ausgewogenem Geschmack. So prÃsentiert sich Dek Cremoso A Modo Mio.Erlesene Arabicas aus Brasilien, mild und vollmundig im Geschmack, abgerundet durch eine natÃrliche und aromaschonende Entkoffeinierung und eine sorgsame RÃstung, verleihen dieser auÃergewÃhnlichen Mischung einen krÃftig-ausgewogenen und vollmundigen Geschmack.Der authentische italienische Espresso, natÃrlich entkoffeiniert. Die Kapseln sind nur fÃr Lavazza A Modo Mio Kaffeemaschinen geeignet. Produzent / Hergestellt fÃr: Luigi Lavazza S.p.A., Via Bologna, 32, 10152 Torino TO – Italien , Zutaten:Lavazza A Modo Mio Espresso Dek Cremoso, Kaffee, Entkoffeiniert, Kaffeekapseln, Arabica, 16 Kapseln:Gemahlener RÃstkaffee (100% Arabica) , Lieferumfang:5 x 1 Packung Lavazza A Modo Mio Espresso Dek Cremoso, Kaffee, Entkoffeiniert, Kaffeekapseln, Arabica, 16 Kapseln

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von Lavazza Kaffee achten solltest

Aus Kaffeebohnen lassen sich zahlreiche Espresso-Spezialitäten herstellen, die den Gaumen erfreuen. Gemäß dem deutschen Kaffeeverband steigen die Einnahmen kontinuierlich an, sodass sich der Absatz in den letzten Jahrzehnten um das Fünffache gesteigert hat. Nicht umsonst wird Kaffee als „schwarzes Gold“ bezeichnet. Kaffee verbindet Tradition, höchsten Genuss, modere to-Go-Mentalität und den Lifestyle von Genussmenschen ganz gekonnt miteinander. Durch die vielen verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten und die geschmackliche Vielfalt erlaubt Kaffee jedem, aus dem schwarzen Gold das individuelle Heißgetränk herzustellen, ganz gleich ob Latte Macchiato, Espresso, Cappuccino oder eine köstlichen Café Crema. Liebhaber des koffeinhaltigen Getränks und Kaffeegenießer finden bei Lavazza Kaffee genau die richtige Mischung an Bohnen, die ihnen ein besonderes Geschmackserlebnis bereitstellen. 

Was ist Lavazza Kaffee?

Lavazza gehört zu den bekanntesten Kaffeeveredlern, die es auf dem Markt gibt. Das traditionelle Familienunternehmen aus Italien weiß genau, worauf es bei einem guten Kaffee ankommt und blickt auf eine über 120-jährige Unternehmensgeschichte zurück. 1895 wurde das Unternehmen Lavazza S.p.A. von Luigi Lavazza als kleines Lebensmittelgeschäft im italienischen Turin gegründet. Dort verkaufte er importierten Kaffee, den er selbst röstete.

Der eintretende wirtschaftliche Aufschwung nach dem ersten Weltkrieg veranlasste Luigi zum Expandieren und so begann der Vertrieb des Kaffees in der gesamten Provinz Turin. Rückschläge durch den zweiten Weltkrieg wurden gemeistert und innovative Entwicklungen vorangetrieben. Dazu gehörte auch die Vakuumverpackung für Kaffee, wodurch sich Tür und Tor für eine weltweite Expansion geöffnet wurden.  Innovationen wie Lavazza Autobars, also mobile Coffeeshops auf Rädern und die Entwicklung der ersten Espresso Kapselmaschine der Marke sorgten für eine steigende Bekanntheit.

Heute wird das Unternehmen bereits in vierter Generation weitergeführt. Neben der Herstellung von Kaffeebohnen betreibt das Unternehmen eigene Kaffeehäuser in verschiedenen europäischen Ländern unter dem Markennamen Lavazza. Speziell der Espresso steht für den Namen Lavazza, da sich die Bohnen durch ihre besondere Geschmacksnote und die unverwechselbaren Aromen auszeichnen.

Was ist das Besondere an den Espresso Bohnen von Lavazza?

Sowohl Arabica als auch Robusta Bohnen kommen für die Kaffeespezialitäten von Lavazza zum Einsatz, wobei die Bohnen aus unterschiedlichen Anbaugebieten auf der ganzen Welt stammen. Um den hohen Ansprüchen an Qualität und Geschmack gerecht zu werden, arbeiten Teams aus Entwicklern und Forschern von Lavazza kontinuierlich an Verbesserungen. Dazu gehören die akribische Auswahl der passenden, perfekten Bohnensorte, spezifisch angelegte und entwickelte Röstzyklen bis hin zur optimalen Lagerung und Verpackung sowie dem Geschmackserlebnis, dass Du beim Trinken von Lavazza Kaffee erlebst. Die Bohnen für den Lavazza Espresso bestehen sowohl aus einer einzelnen Arabica Mischung als auch aus einer optimal abgestimmten Mischung aus Arabica und Robusta.

Wie wird aus den Kaffeekirschen Lavazza Kaffee hergestellt?

Die Kaffeebohnen, aus denen Du Kaffeespezialitäten herstellst, sind eigentlich die Samen der Kaffeekirsche. Bevor sie geröstet werden, haben sie eine grüne Farbe. Eigentlich ist der Name Kaffeebohne eine etymologische Fehlbezeichnung, weil es sich nicht um eine Bohne, sondern im botanischen Sinne um eine Kirsche handelt. In den roten Steinfrüchten, die unter anderem für Lavazza Kaffee verwendet werden, haben im Inneren paarweise die Samen angeordnet. Da sie vor der Röstung grün sind, werden die Bohnen auch als „grüner Kaffee“ bezeichnet.

Kaffee wird in der Regel allerdings aus behandelten beziehungsweise gerösteten Kaffeebohnen zubereitet, weil sich durch die Röstung meist erst die besonderen Aromen und der einzigartige Geschmack entwickeln. Die Bohnen für Lavazza Kaffee werden nach der Ernte getrocknet, fermentiert und im Anschluss geröstet. Damit die einzigartigen Aromen der Röstung erhalten bleiben, gibt es den Kaffee von Lavazza fast ausschließlich als Kaffeebohnen. Denn sobald sie gemahlen werden, verfliegen das Aroma und die geschmackliche Besonderheit. Darum solltest Du Kaffeepulver aus den Bohnen immer erst kurz vor der Zubereitung mahlen, um anschließend die Vielfalt zu genießen. Das produzierte Kaffeepulver lässt sich sehr gut in Siebträgermaschinen, normalen Kaffeemaschinen, French Press Modellen und Kaffeevollautomaten verwenden.

Welche Vorteile bieten Kaffeebohnen gegenüber gemahlenem Kaffee?

Verwendest Du Bohnen von Lavazza für die Herstellung von köstlichem Kaffee, bietet Dir das daraus gemachte Kaffeepulver einen aromafrischen Kaffee, sobald das Pulver mit heißem Wasser in Berührung kommt. Die Küche ist erfüllt von einem ganz besonderen Kaffeeduft und beim ersten Schluck erlebst Du gleich die gesamte geschmackliche Vielfalt und die feinen Aromen, die sich in Deinem Mund ausbreiten. Im Gegensatz dazu schmeckt fertig gemahlener Kaffee, den Du im Supermarkt in Vakuumverpackungen kaufst, eher lasch und fade, wie auch ein Test der Stiftung Warentest in der Ausgabe 5/2009 auch sehr deutlich zeigt. Das fertig gemahlene Kaffeepulver in der Vakuumverpackung einhält Kohlendioxidgase, die durch das Aromaventil bei den Bohnenverpackungen entweichen kann.

Norbert Loose

„Bedenke, dass Kaffeebohnen nicht so lange haltbar wie gemahlener sind. Darüber hinaus sind sie meist auch teurer als gemahlener Kaffee. Für wahre Kaffeeliebhaber und Genießer ist der höhere Preis kein schlagendes Argument, um von Kaffeebohnen zu gemahlenem Kaffee zu wechseln.“


Was unterscheidet Arabica Kaffee von den Robusta Bohnen?

Auch wenn es weltweit insgesamt 40 verschiedene Kaffeesorten gibt, die für die Kaffeeherstellung kultiviert werden, nutzt Lavazza Kaffee ausschließlich Arabica und Robusta weil sich damit die einzigartige geschmackliche Besonderheit ergibt. Der Arabica Kaffee stammt heute überwiegend aus Brasilien und Kolumbien, weil die Pflanzen dort die anspruchsvollen Wachstumsbedingungen vorfinden, die sie zum Wachsen und Gedeihen benötigen.

Die Kaffeeplantagen befinden sich in Höhen von 800 und 1800 Meter, da dort ein gleichmäßiges Klima herrscht. Durch die schwierigen Anbau- und Erntebedingungen  zahlst Du für reinen Arabica Kaffee einen deutlich höheren Preis. Das günstigere Pendant ist der Robusta Kaffee, der in tiefergelegenen und einfacher zu erreichenden Plantagen angebaut wird. Sie befinden sich auf einer Höhe von maximal 800 Meter. Die Bohnen sind kleiner als die Arabica Bohnen, haben eine rundere Form und enthalten vielfach weniger Säure. Das spiegelt sich durch weniger ausgereifte Abstufungen im Geschmack wider.

Hochwertige Robusta Bohnen haben eine sehr feine Bitternote, die geschmacklich an Bitterschokolade erinnert. Lavazza verwendet sowohl Arabica als auch Robusta und fügt diese im Verhältnis von 70 zu 30 Prozent zusammen, wenn nicht nur Arabica Bohnen verwendet werden.

Was kosten Lavazza-Kaffeebohnen?

Lavazza Kaffee Bohnen bekommst Du zu 1.000 Gramm gepackt, ganz gleich für welche Bohnensorte Du Dich entscheidest. Du bekommst den Kaffee mit unterschiedlichen Röstungen. Zu finden  sind Kaffeesorten wie Café Crema Classico, Gustoso Café Crema, Café Rossa, Espresso Cremoso und Pienaroma Espresso, um nur einige zu nennen. Genauso unterschiedliche wie die Sorten sind auch die Preise gestaltet. Im Schnitt bekommst Du aber ein Kilogramm Lavazza Kaffee zwischen 12 und 16 Euro, um mit jeder Tasse Kaffee den wahren Geschmack der Kaffeebohne zu genießen. 

Wo kann ich Lavazza Kaffee kaufen?

Den Kaffee der Marke Lavazza bekommst Du im gut sortierten Supermarkt, beim Großhändler, in der Lebensmittelabteilung von großen Kaufhäusern und in einem Fachgeschäft für italienische Spezialitäten  vor Ort. Im Supermarkt ist die Auswahl meist auf einige wenige beschränkt, da nur die Sorten angeboten werden, die Kunden häufig kaufen. Allerdings ist die Palette viel reichhaltiger. Finden kannst Du die Sortenvielfalt eher in Läden für italienische Spezialitäten. Eine gute Alternative zu den Händlern vor Ort sind verschiedene Online-Shops im Internet, wo Du in aller Ruhe den passenden Lavazza Kaffee aussuchen kannst. In den Produktbeschreibungen erfährst Du ganz genau, um welche Röstung es sich handelt und für welche Kaffeespezialität die Bohnen am besten geeignet sind.

In folgenden Shops wirst Du garantiert fündig:

  • https://www.coffeeknowhow.de/espressobohnen-test/
  • Espresso-International.de
  • https://www.kaffeevollautomat-berater.de/espressobohnen-test/
  • https://www.kaffeemaschine-vergleichen.de/espressobohnen-test/

Gibt es Alternativen zu Lavazza Kaffee?

Wenn Du auf der Suche nach einer anderen Kaffeemarke bist, weil Dir die Kaffeemischung von Lavazza nicht perfekt erscheint, kannst Du zu Illy Kaffee oder Segafredo greifen, um die italienische Kaffeekultur in vollen Zügen zu genießen. Die deutschen Traditionsröster Jacobs, Tchibo und Dallmayr bieten Dir auch mitunter köstliche Kaffeevarianten. Allerdings sind diese in ihrer geschmacklichen Vielfalt nicht so überzeugend, da ihnen die besondere Note des italienischen Kaffees fehlt. Durch eine zu starke Röstung werden die feinen Noten durch einen bitteren Geschmack überlagert. Wenn Du also echten italienischen Kaffee genießen möchtest, solltest Du auf jeden Fall zu Kaffee aus Italien von Lavazza greifen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Lavazza Kaffeesorten passt am besten zu Dir?

Die vielfältigen Sorten im Angebot von Lavazza Kaffee reichen von klassisch kräftigen italienischen Röstungen mit einem hohen Anteil an Robusta Bohnen für den typisch italienischen Kaffeegenuss bis hin zu äthiopischen Hochlandröstungen mit ihren besonders feinen Nuancen. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, findest Du nachfolgend die verschiedenen Kaffeesorten näher beschrieben.

  • Espresso Perfetto
  • Lavazza Crema e Gusto
  • Lavazza Crema e Aroma
  • Qualità Oro
  • Espresso Cremoso
  • Qualità Rossa

Was ist die Besonderheit von Espresso Perfetto?

Der Lavazza Kaffee Espresso Perfetto besteht zu 70 Prozent aus Arabica und zu 30 Prozent aus Robusta Bohnen. In der Mischung werden Kaffeebohnen aus Indonesien und Südamerika zusammengefügt. Der Röstgrad der Arabica Bohnen unterscheidet sich von dem der Robusta Bohnen und stellt sich im Verhältnis 3 zu 5 dar. Der Säureanteil ist durch die Röstung sehr angenehm. Der Kaffee hat einen besonders kräftigen und intensiv angenehm vollmundigen Geschmack. Bei der Zubereitung eines Espresso entsteht eine sahnige, langanhaltende und haselnussbraune Crema, welche die Oberfläche des Espresso ziert.

  • Vollmundig und intensiv
  • Ergibt den perfekten Espresso
  • Mittlerer bis dunkler Röstgrad
  • Mischung aus Arabica und Robusta
  • Ideal für Siebträgermaschinen

Was ist die Besonderheit von Lavazza Crema e Gusto?

Die Kaffeebohnen dieser Kaffeesorte bestehen zu 30 Prozent aus Arabica und zu 70 Prozent aus Robusta Bohnen. Sie stammen aus Südamerika, Afrika und Asien und werden mit einem Röstgrad von 3 zu 5 geröstet. Das Aroma der Lavazza Kaffee Bohnen ist fein würzig mit einer feinen Schokoladennote. Besonders auffällig ist ein feiner und leicht präsenter Säureanteil, der dem Kaffee seinen besonderen Geschmack verleiht. Auf dem Kaffee entsteht eine sahnige Crema, so wie es sich für einen guten Kaffee gehört. Die kräftige Kaffeeröstung lässt sich auch sehr gut in einem Kaffeevollautomaten für einen köstlichen Café Crema verwenden.

  • Kräftig, würzig mit feiner Schokoladennote
  • Mischung aus Arabica und Robusta Bohnen
  • Mittlerer bis kräftiger Röstgrad
  • Ideal für Café Crema aus dem Vollautomaten
  • Perfekt für Siebträgermaschinen

Was ist die Besonderheit von Lavazza Crema e Aroma?

Die Mischung besteht aus Arabica und Robusta Bohnen, die aus Afrika, Mittel- und Südamerika stammen. Sie präsentieren einen besonderen Geschmack mit feinen Noten von Bisquit, Karamell, Schokolade und Honig, die sich auf der Zunge voll entfalten. Der kräftige und intensive Kaffee bietet eine wunderbar sahnige Crema. Er zählt zu den wahren Allroundern und lässt sich dank seiner feinen Schokoladennote sehr gut mit Milch zusammen als Latte Macchiato trinken. Dabei stellt sich eine sehr harmonische Kombination ein, die den Milchkaffee in seine einzigartige Geschmacklichkeit präsentiert. Die Kaffeebohnen sind ideal für Kaffeevollautomaten und Siebträgermaschinen.

  • Ideal für Latte Macchiato, Capuccino und Milchkaffee
  • Mittlere bis kräftige Röstung
  • Leichter Säureanteil
  • Mittlere Intensität
  • Feine Note von Karamell, Bisquit, Schokolade und Honig

Was ist die Besonderheit von Lavazza Qualità Oro?

Bei diesem Lavazza Kaffee werden zu 100 Prozent nur Arabica Bohnen verwendet. Sie stammen von den Kaffeeplantagen in Lateinamerika und bieten ein besonders, blumig-fruchtiges Aroma. Die Crema ist samtig, was für eine Arabica Röstung bemerkenswert ist. Geschmacklich präsentiert Dir die Bohne Anklänge von Honig und Malz, die sich sehr fein und harmonisch in das schöne Geschmacksbild eingliedern. Für sein goldenes Erscheinungsbild ist dieser Lavazza Kaffee überraschend zurückhaltend, auch in puncto Aromen, sodass Du ihn sehr gut pur trinken kannst.

  • Aus 100 Prozent Arabica Bohnen
  • Ideal für reinen Kaffeegenuss ohne Milch und Zucker
  • Feiner, harmonischer Geschmack mit einem Hauch von Honig und Malz
  • Blumig-fruchtiges Aroma
  • Samtige Crema

Was ist die Besonderheit von Lavazza Espresso Cremoso?

Der Espresso Cremoso besteht zu 30 Prozent aus Arabica und zu 70 Prozent aus Robusta Bohnen. Sie stammen von Kaffeeplantagen aus Südamerika und Asien und verfügen über die ideale Bohnenmischung für einen köstlichen Espresso. Dieser präsentiert sich mit einer festen und langanhaltenden Crema und geschmacklich mit einer leichten Note von Karamell und Schokolade im Abgang. Die Lavazza Kaffee Bohnen sind eine schöne Alternative zum Espresso Perfetto, ideal für Liebhaber der Robusta Bohne und lässt sich perfekt im Kaffeevollautomaten oder in der Siebträgermaschine verwenden.

  • Schöne Alternative zum Espresso Perfetto
  • Mischung aus Arabica und Robusta
  • Leichte Karamell- und Schokoladennote im Abgang
  • Langanhaltende, feste Crema
  • Perfekt für Robusta Bohnen Liebhaber

Was ist die Besonderheit  von Lavazza Qualità Rossa?

Die Bohnen für den Qualità Rossa bestehen zu 40 Prozent aus Arabica und zu 60 Prozent aus Robusta Bohnen, die in Südostasien und in Afrika angebaut werden. Besonders schön stellt sich im Geschmack die angenehm präsente Kakaonote dar. Bei der Zubereitung entsteht eine langanhaltende, kräftige Crema. In den Aromen sind milde Anklänge von Tabak und Holz zu finden. Neben Siebträgermaschinen und Kaffeevollautomaten ist diese Kaffeesorte auch perfekt für den klassischen Espressokocher geeignet.

  • Besondere geschmackliche Vielfalt
  • Präsente Kakaonote mit milden Anklängen von Tabak und Holz
  • Präsentiert eine langanhaltende und kräftige Crema
  • Eignet sich auch für den klassischen Espressokocher

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Lavazza Kaffeesorten miteinander vergleichen?

Jeder Lavazza Kaffee ist anders geröstet, stammt aus unterschiedlichen Anbaugebieten und präsentiert Dir seine ganz eigene Note in Geschmack und Aroma. Das macht es natürlich nicht besonders einfach, die verschiedenen Kaffeesorten von Lavazza gegenüberzustellen und zu vergleichen, weil ja auch jeder Mensch ein anderes Geschmacksempfinden hat. Damit Du aber trotzdem herausfinden kannst, welcher Lavazza Kaffee zu Dir passt und Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, kannst Du Dich an folgenden Punkten orientieren:

  • Duft
  • Qualität der Bohnen
  • Die Crema
  • Das Geschmacksprofil
  • Zubereitung

Duft

Direkt, wenn Du eine neue Packung Lavazza Kaffee öffnest, kannst Du viel über den darin enthaltenen Kaffee erfahren. Steigt Dir von den Kaffeebohnen ein verlockender Duft in die Nase und kannst Du vielleicht sogar schon erste geschmacksanregende Noten im Duft erkennen, verspürst Du sofort die Lust auf einen köstlichen Kaffee. Sicher hast Du auch schon erlebt, dass Dir beim ersten Öffnen ein verbrannter Geruch begegnet. Zwischen dem Geruch eines guten Kaffees und einem schlechten Produkt liegen Welten. Damit hast Du zwar noch keine Kenntnisse über das Geschmackserlebnis, aber ein wertvolles Indiz, dass es sich um einen hochwertigen Kaffee handelt, wenn der Duft die Vorfreude auf den Kaffee weckt.

Qualität der Bohnen

Damit ist nicht das Anbaugebiet gemeint, sondern die Röstung. Industrielle Produktionen und schonenden Langzeitröstungen sind leider selten unter einen Hut zu bringen. Gerade in großen Röstereien wird vielfach wegen der maximalen Wirtschaftlichkeit und Rentabilität auf ein schonendes Langzeitröstverfahren verzichtet und die Bohnen einer schnellen Röstung beziehungsweise Schockröstung ausgesetzt. Auskunft über die Qualität der Röstung liefert Dir das Bohnenbild. Schaue Dir die Bohnen genau an und finde heraus, ob die Bohnen besonders ölig sind, keine gleichmäßige Röstung haben und Buchstellen vorweisen. Das sind alles Indizien dafür, mit welchem Röstverfahren die Bohnen geröstet wurden.

Die Crema

Ein besonders wichtiges Merkmal für eine hochwertige Kaffeemischung  ist die Crema, wenn Du den Kaffee mit einer Siebträgermaschine oder einem Kaffeevollautomaten herstellst. Einen guten Kaffee erkennst Du daran, dass die Crema eine stabile und ansehnliche Konsistenz hat. Sie ist von goldbrauner Farbe und ist mehr als nur optische Zierde. Vielmehr ist sie ein wichtiger Geschmacksträger, der entscheidend zum harmonischen Gesamteindruck beiträgt. Gleichzeitig kannst Du an der Crema erkennen, ob die verwendeten Bohnen von hoher Qualität sind, mit denen Du den Café Crema zubereitet hast.

Das Geschmacksprofil

Kaffee ist nicht gleich Kaffee! Wenn Du einmal einen Blick auf das Aromarad des Kaffees wirfst, bekommst Du einen guten Eindruck davon, wie breit aufgestellt das Spektrum der Aromen bei den unterschiedlichen Röstungen ist. Es reicht von feinen Nuancen von Karamell über Schokolade bis hin zu blumigen, intensiven und holzigen Noten. Damit hast Du zumindest eine Ahnung davon, was welche Röstung erreicht oder mehr erreichen könnte. Was Hersteller beziehungsweise die Röstungen gerne versprechen und was tatsächlich davon übrig bleibt, kannst Du überprüfen, wenn Du die unterschiedlichen Kaffeesorten von Lavazza probierst.

Da es sich aber um ein Traditionsunternehmen handelt, kannst Du Dir eigentlich sicher sein, dass sehr großen Wert auf Qualität gelegt wird, egal ob bei den Bohnen oder bei der Röstung. Bei Lavazza Kaffee und auch bei anderen Sorten geht es nicht in erster Linie darum, dass Du viele verschiedene Nuancen herausschmeckst, sondern dass am Ende der harmonische Gesamteindruck überzeugt und Dir gefällt.

Zubereitung

Nicht jeder Kaffee lässt sich auf verschiedene Weise zubereiten und ist für jede Zubereitungsform geeignet. Genau das ist auch so beabsichtigt. Lavazza Kaffee empfiehlt bei den unterschiedlichen Kaffeesorten explizit, für welche Zubereitungsart das Produkt verwendet werden soll. Das hat seinen Grund. Denn je nach Art der Zubereitung entfaltet der Kaffee seine Aromen anders, sodass Du kein harmonisches Gesamtbild erhältst. Die meisten Kaffeesorten von Lavazza sind speziell für Siebträgermaschinen und Kaffeevollautomaten produziert. Bei diesen Geräten erfolgt eine sanfte Zubereitung und das Wasser wird mit hohem Druck durch das Pulver gepresst. Dadurch werden nur die löslichen Stoffe aus dem Pulver herausgelöst, die letztendlich die geschmackliche Vielfalt und ein rundes, harmonisches Bild ergeben.

Wissenswertes über Lavazza Kaffee – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es Lavazza Kaffee auch für Kapselmaschinen?

Es gibt Lavazza Kaffee auch für Kapselmaschinen, allerdings nicht für Nespresso. Das Kaffeepulver ist in Kunststoffkapseln integriert, die Du nur in speziell dafür ausgelegten Maschinen und nur in der Dolce Gusto verwenden kannst. Der Kaffee ist ein Dolce Lungo mit weichem, cremigem Geschmack und feinen Fruchtaromen. Dieser Blend besteht zu 100 Prozent aus Robusta Bohnen.

Wie bewahre ich Kaffeebohnen richtig auf?

Kaffeebohnen solltest Du nach Möglichkeit kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Dadurch behalten sie über einen längeren Zeitraum ihren einzigartigen runden Geschmack und die besonderen Aromen. Manche Kaffeeproduzenten raten dazu, die Kaffeebohnen im Kühlschrank in einem lichtundurchlässigen und luftdichten Behälter aufzubewahren, weil Kaffee ein Naturprodukt und sehr empfindlich ist. Hauptfeinde der Kaffeebohnen sind Licht, Sauerstoff, Feuchtigkeit und Wärme, da sie alle großen Einfluss auf das Aroma haben. Außerdem raten viele Röstereien dazu, angebrochene Kaffeebohnen innerhalb eines Jahres aufzubrauchen. Gemahlener Kaffee sollte innerhalb von 2 bis 4 Wochen verarbeitet werden. 

Hat die Stiftung Warentest Lavazza Kaffee getestet?

Einen speziellen Test zu Lavazza Kaffee gibt es nicht. Allerdings hat das Prüflabor in der Ausgabe 05/2009 verschiedene Kaffeesorten genauer unter die Lupe genommen. Diese waren allerdings alle gemahlen, sodass es auch keinen Kaffeebohnen Testsieger gibt. Das Ergebnis zu den gemahlenen Kaffeesorten ist eindeutig, da die meisten kaum geschmackliche Unterschiede vorweisen.  Bereits wenige Stunde nach dem Mahlvorgang ist ein Großteil der wertvollen Röstaromen nicht mehr vorhanden. Bei ganzen Kaffeebohnen wie bei Lavazza Kaffee kann das nicht passieren.

Ist Dir dieser Test nicht repräsentativ genug, kannst Du Dich in den verschiedenen Online-Shops nach Bewertungen von Kunden umschauen, die bereits diese spezielle Sorte Lavazza Kaffee gekauft haben. So bekommst Du zumindest einige Anhaltspunkte und kannst überlegen, ob die Kaffeesorte Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Allerdings solltest Du Dir auch immer bei der Wahl Deines Kaffees vor Augen halten, dass Kaffee auch immer Geschmackssache ist und jeder den Geschmack und die Aromen anderes empfindet.

Bildnachweis:

  • HKB
  • Lavazza
  • Amazon Produktfotos

Letzte Aktualisierung am 26.05.2020 um 16:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letztes Update dieses Beitrags: (28.4.2020)

Ähnliche Beiträge